6 mal die Woche Sport ungesund?

8 Antworten

Also die Regel besagt 4-5 mal die Woche Sport reicht absolut. Da Muskeln ja vom Sport angeregt werden und in der Ruhephase dann wachsen. Ohne Ruhephase findet also kaum Wachstum statt. Außerdem kann es dazu führen dass deine Muskeln übersäuern und dadurch abbauen. Aber auf zu viel Sport sollte dein Körper mit Müdigkeit und Schlaffheit reagieren und nicht mit Rückenschmerzen. Vielleicht führst du die Übungen im Kraftsport falsch aus. Das kann ein Grund sein und ein sehr ungesunder noch dazu. Aber Rückenschmerzen können noch viele andere Ursachen haben z.B. wenn du viel den Brust- und Bauchbereich trainierst und die Rückenmuskulatur vernachlässigst. Am besten du besuchst mal den Arzt. Es können auch Verspannungen sein oder etwas anderes.

Hallo! Für den gesunden Menschen ist auch viel mehr kein Problem. Die Evolution hat den Menschen so gemacht dass er 40 oder mehr Stunden die Woche hart arbeiten kann und das geht auch bei Sport. Wie ist das denn im Bereich Hochleistung? Ich habe über viele Jahre mehr als 20 Stunden die Woche Kraft und Dynamik trainiert. Gewichtheben / Bundesliga. Und das mit einer täglichen Tonnage die viele im Studio nicht in der Woche machen - und ich bin nur einer von ganz vielen.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Mein Mann ist auch sehr sportlich, trainiert 6 bis 7mal die Woche, aber er ist erwachsen, du bist erst 17 Jahre, vielleicht ist dass alles zu viel. An deiner Stelle würde ich einen Termin bei einem Sportorthopäden vereinbaren, er kann deinen Rücken untersuchen und dich bezgl. deines Trainings kompetent beraten. LG

Ja das wäre eine Option, danke :)

1

Was möchtest Du wissen?