6 Liter wasser am Tag gut oder schlecht?

6 Antworten

Wenn Du es gewöhnt bist, ist es nicht schädlich. Und abnehmen wird man nicht dadurch, daß man Wasser trinkt und sonst nichts ändert. Weniger Pickel gibt es normalerweise auch nicht (kommt drauf an, was man sonst so trinkt bzw. getrunken hat).

6 liter sind schon eine menge .dafür müsste man sehr oft aufs klo.eine normale menge an wasser o. ... wären 2-3 liter am tag.von 6liter bekommt man bauchschmerzen und magenprobleme die schmerzen verursachen.die behauptung das man vom wasser trinkenn weniger pickel bekommt ist nicht nachvollziehbar .dazu würde ich lieber bestimmte cremen oder salben benutzen.das wassertrinken ist allgemein ein vorteil für den ganzen körper,der ein anteil der gesundheit mitliefert.

6 Liter am Tag ist ja eine Menge... ;-)

Wenn du trotzdem das Gefühl hast, dass Dein Durst nicht nachlässt und weiter sehr viel trinkst, kann es an deinem Körper etwas nicht in Ordnung sein. Vielleicht liegt es an den Speicheldrüsen oder Störfunktion der Mandeln.... Der Arzt kann die Ursache finden und klären.

Ausserdem findet die Stoffwechsel im Körper nicht mehr optimal statt, wenn der Körper zuviel Wasser aufnimmt. :-) Es ist jedoch nicht unbedingt schädlich.

Was möchtest Du wissen?