6. Klasse einer integrierten Gesamtschule in Hessen,wechsel in Gymi möglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man benötigt eine Empfehlund der Schule, bekommt man auf Anfrage und Gespräch mit dem Klassen lehrer. Mit der geht man zum Gymnasium und stellt Antrag auf Aufnahme. Die meisten Gymnasie machen dann in den letzten ferientagen einen Test. Wird der bestanden ist das Kind Gymnasiast. Dies gilt für bayern, kann also in anderen bundesländern abweichen.

Hab zwar die andere Richtung beim Wechsel gewählt, jedoch waren die Lehrer und die Schulleiter die besten Ansprechpartner, da die sicher am besten wissen, ob das Kind im Gymi besser aufgehoben ist oder nicht....Termin beim Klassenlehrer bzw. beim Lehrer eines Gymis machen und Infos einholen!

Nächste interessante Frage

Schulformen in Schweden?!

falls du aus kassel bist, kann ich dir konkrete hinweise für den schulwechsel geben.

Nein aus Darmstadt, sollte aber nicht den Unterschied machen. Die Schule möchte gerade gerne die guten halten, weil der Rest so schräg drauf ist. Und daher muss ich die jetztige Schule zunächst aussen vor lassen

0
@Baerbelb

ich kann dir sagen, daß 2,1 fürs gymnasium nicht reicht. versucht es zuerst mit der realschule und wenn er dort auch überfordert ist, dann könnt ihr das mit dem gymnasium nochmal aufnehmen.

0

Frag doch in der Schule nach.

Die stellen sich etwas an.

0

Was möchtest Du wissen?