6 Jahre Beziehung. ,einfach in die Tonne?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich würde dir mal eine "Beziehungspause"  empfehlen, das zeigt ihm wie sehr du ihm fehlst und dir gibt es Zeit und mal etwas Abstand zum nachdenken.

Vielleicht solltest du vorher mal ernsthaft mit deinem Freund sprechen, dass es dir in der jetzigen Situation nicht gefällt und das es so nicht weiter gehen kann, zeige ihm was du geändert haben möchtest und wie du es dir für die Zukunft vorstellst.

Und wenn er darauf keine Lust hat/kein Interesse zeigt oder abweisend rüberkommt, dann hat er keine Interesse an deinen Gefühlen und du solltest über ein Ende nachdenken.

MfG Thimo :)

Das "hinter deinem Rücken schlecht über dich reden" zeugt klar von mangelndem Respekt dir gegenüber. Aber Respekt ist nunmal die Grundlage für eine funktionierende Beziehungen. Man kann ja viele Schwierigkeiten und Probleme miteinander haben, an denen man arbeiten kann. Aber wenn er nicht einmal Respekt vor dir hat, dann kannst du das alles vergessen. Es bringt nichts.

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Alles Gute!

Was soll man dazu sagen? Die Dauer einer Beziehung spielt keine Rolle, auch wenn das immer wieder alle denken. Das Jetzt und Hier zählt und wenn das geprägt ist von Gleichgültigkeit und Respektlosigkeit....den Satz darfst Du selbst ergänzen:)

Naja ich finde das beste was du machen kannst ist entweder du bleibst neutral und etwas abwesend ihm gegenüber, damit er mal merkt was er an dir hat. und zeigst ihm das du auch ohne ihn Glücklich sein kannst oder du redest ganz einfach mit ihm 👍 zeig nie das du gefühlsmäßig auf ihn angewiesen bist! 

Unter Berücksichtigung dessen was Du in deiner Fragestellung über deinen Freund schreibt, da würde ich dir nur noch zu einer Trennung raten. Eine Beziehungspause dürfte ihren Zweck ganz klar verfehlen und wenn überhaupt, dann höchstens für eine sehr kurze Zeit eine Änderung zum besseren bewirken. Derweil diese Beziehung allerdings auch immerhin schon sechs Jahre anhält, so wäre es zumindest auch einen Versuch wert, vor deine Entscheidung noch ein ernsthaftes Gespräch einzuplanen.


Es gibt immer zwei Wege

  1. du akzeptierst seine Macken und findest dich den Rest des Lebens damit ab. Ändern wird er sich nicht.
  2. du akzeptierst seine Macken nicht und ziehst einen Schlußstrich

Ok, 10 Euro in die Kalauerkasse für "das verflixte 7.Jahr"... Und sonst? Ist Dein Selbstwertgefühl so niedrig, dass Du Dir alles von solch einem Vollpfosten gefallen lässt? Falls Du noch ein wenig auf die Qualitäten warten willst, die er möglicherweise in der ersten Zeit Eurer Beziehung hatte, solltest Du ein Dir und Euch angemessenes Verhalten einfordern, sonst mach' Schluss.

Sprich mit ihm klartext. Aber wenn er so über dich redet, dann würde ich mir das nicht so einfach gefallen lassen!

Hab ich schon so oft gemacht. Das bessert sich für 2 Tage und dann ist alles wieder wie gewohnt.

0

lass nicht so mit dir umgehen. wenn nichts hilft, dann muss man eben auch mal was riskieren. so hat das keinen sinn...

0

Hallo, manchmal muß man in den sauren Apfel beißen und die Beziehung in dieTonne hauen.

Wer von seiner Freundin so vor den Kumpeln spricht, hat dich nicht verdient. Rede mit deinemFreund, dass du keine,, Alte,, für ihn bist, bei den Kumpels. Weil Spaß ist das keiner, eher eine Beleidigung.

Wenn sich das nicht bessert, dann gehe.

beziehungspause ist käse..

lieber 6 jahre für die tonne als 8 oder mehr

eins ist sicher, er steht nicht zu dir! was soll da eine beziehungspause bringen?

man kann keine kerle ändern !! <- genauso frauen

das sind immer kurzfristige zeiten wo es funktioniert dann fallen sie wieder zurück in ihre eigentliche art

jeder ist wie er ist

Was ist denn das für ein ...? Wenn er sowas über dich sagt kann es keine Liebe sein.

Was möchtest Du wissen?