6 Jahre Altersunterschied zuviel, was meint ihr?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zu deiner ersten Frage: Nein, 6 Jahre sind nicht zu viel, wenn es euch beide nicht stört. Es wird sicherlich immer jemanden geben, der das zu viel findet, aber solange ihr kein Problem mit dem Altersunterschied habt es es vollkommen in Ordnung. Selbst wenn es 60 Jahre wären.

Zu deiner zweiten Frage: Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass er dich nach 9 Monaten über alles lieben kann, ohne dich je getroffen zu haben. Ich könnte es jedenfalls nicht. Ich vermute auch, dass es bei ihm eine Rolle spielt, dass er mit dir schlafen möchte.

Naja das wir uns nicht treffen konnten waren wegen anderen Umständen... Er sagt das er dann auf mich wartet und halt keine andere will 

0

Du hast zwei Fragen gestellt. 1. Ob 6 Jahre Altersunterschied viel sind. Ich sage: Nein. Die zweite Frage, ob er es ernst meint, kann hier keiner beantworten, jedoch halte ich es für unwahrscheinlich, dass er dich zum Beispiel nur ins Bett kriegen will, denn dafür hätte er dir ganz bestimmt nicht 9 Monate lang nur geschrieben - da müssen also schon Gefühle sein.

Du bist derzeit 18 Jahre alt und dieser ominöse Er ist derzeit 24 Jahre alt und so gesehen seid ihr beide auch bereits erwachsen und ergo der Altersunterschied von diesen sechs Jahren fällt da nicht mehr ins Gewicht. Was allerdings die wohl ziemlich häufigen Liebesbekundungen betrifft, so wären sie gerade weil es wohl auch sehr viele sind dann von dir doch schon mit einer gewissen Vorsicht zu genießen.

6 Jahre Alterunterschied ist doch relativ durchschnittlich, also keine Angst. DU musst dabei ein gutes Gefühl haben und dich wohlfühlen! Dasselbe betrifft auch den rwiten teil deiner Frage.

Alles Gute

LG

meine mutter ist auch 7 jahre älter als mein vater. finde es nicht schlimm, 

Ihr habt euch noch nie getroffen, also glaube ihm bei Liebe lieber noch kein Wort...

Was möchtest Du wissen?