6 jähriger Bruder hat kein Feingefühl bei unserem Hund

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigentlich müsste er mit 6 in der Lage sein, auf eure Befehle zu hören und sie zu beachten. Halte den Hund von dem Kind fern oder das Kind von dem Hund. Oder hoffe darauf, dass der Hund sich mal wehrt und ihn beißt. Dann wird es es sicherlich schneller lernen.

Mit 6 wissen Kinder eigentlich schon recht gut was sie tun. Ich würde ihn eine zeitlang einfach nicht mehr in die Nähe des Hundes lassen und vor allem: Er muss wirklich Konsequenzen spüren, wenn er dem Hund weh tut.

Ich würde versuchen den Hund von ihm fernzuhalten und das eure Eltern sich auch dafür einsetzen. Auf sie sollte er doch hören oder zumindest besser als auf dich schätze ich mal. Und immer wenn du mitbekommst, dass er ihn quält, dann nimm den Hund vom Jungen weg. Vielleicht bemerkt er es dann.

Ihr könnt nichts machen außer gut auf den Hund aufzupassen und ihn darauf aufmerksam zu machen. Manche entwickeln ein Empathieempfinden eben etwas später als andere

Was möchtest Du wissen?