5W30 statt 5W40 nachgefüllt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist alles leider nicht so trivial, wie manche es sehen. Dein Motor braucht vermutlich ein Öl nach VW 504 00 Norm. (Steht in Deiner Bedienungsanleitung). 

Das ist auf jeden Fall ein Öl mit einem reduzierten Schwefel- und Phosphorgehalt; zudem ein "Longlife".

Diese Öle sind übrigens fast immer 5W-30 Öle, von daher ist es nicht ganz unwahrscheinlich, dass Deine Werkstatt das falsche, Du aber das richtige Öl eingefüllt hast. 

UND JETZT DAS WICHTIGE: Ohne zu wissen, welche zwei Öle das ganz genau sind und welchen Oktavia ganz genau (Baujahr) du fährst, kannst Du hier fragen soviel Du willst, eine vernünftige Antwort wirst Du nicht bekommen.

Aller Wahrscheinlichkeit nach ist das nachgefüllte Öl unbedenklich. Mit Sicherheit kann man das aber erst sagen, wenn man die nötigen Informationen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da passiert überhaupt nichts,einfach weiterfahren bis zum nächsten ölwechsel,ich fahr nur billigöle und alle motoren haben über 300 000 km gelaufen ohne ärger.ob 5w 30 oder ähnlich hauptsache billig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roboboy
08.02.2017, 17:59

Und 300.000 km sind viel?

Ok... Da hat wohl jemand andere Vorstellungen....

0

Alle Motoröle sind mischbar, pendeln sich aber auf das Niveau des "schwächsten" Öles ein.

Etwas erstaunt bin ich, dass du in deinem TSI so ein trivates Öl wie das 5W 40 drin hast. Hätte eher auf das 5W 30 getippt. Bei VW ist das sowieso nicht ganz so einfach, weil die eigene Ölnormen fordern.

Der halbe Liter macht aber, davon abgesehen, nichts aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christi12345
07.02.2017, 17:44

Was heißt denn trivat?

0
Kommentar von Smartass67
07.02.2017, 17:55

Immerhin die  erste Antwort, die auf eine gewisse Kompetenz schließen lässt.... :)

0

Mich ärgert ja dass keine dieser VW bzw. Skoda Nummern aus dem Handbuch von der Werkstatt verwendet wurde, da wäre mir das nicht passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht überhaupt nix aus. Und schon gar nicht, wenn nur ein schluck voll nachgefüllt wurde. Da braucht man sich auf keinen Fall verrückt machen (lassen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smartass67
07.02.2017, 17:35

Für diese Behauptung enthält die Frage nicht genug Fakten! Gefährlich....

0

nein das ist nicht schlimm, Motoröle kann man mischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smartass67
07.02.2017, 17:38

Dem Ölt tut das nix, richtig. Aber dem Motor? Gut, der TSI hat keinen Partikelfilter, der mit falschem Öl zerstört werden kann aber eben weil so etwas passieren kann, ist diese Pauschalaussage nicht hilfreich.

0

Was möchtest Du wissen?