7 Antworten

es gibt 12V RGB Spots (als Ersatz für Halogenlampen), wo man die Farbe mit einer Fernbedienung wechseln kann. Funktionierten auch mit Gleichspannung, eben probiert (habe welche im Bad, und welche als Reserve). Ob es andere Bauformen für 12V gibt habe ich noch nicht nachgesehen. 230V Lampen funktionieren mit Batterien nicht, vermutlich braucht die auch Wechselspannung

genau die finde ich in 12 volt nicht. aber wie wäre es damit:

http://www.ebay.de/itm/like/301650357202

man könnte auch einen kleinen Wechselrichter vor die 230 volt LED schalten. allerdings hat der fast so viel verlustleistung wie die ganze LED

du kannst dir das teil auch selbst basteln, wenn du kannst:

http://www.knollep.de/Hobbyelektronik/projekte/42/index.htm

aber BITTE sei vorsichtig. 230 volt können auch dann gefährlich sein, wenn sie nicht aus der steckdose kommen.

Das geht wen man 154  1,5 Volt Batterien hintereinander schaltet   macht bei 5,1 cm bei AA = 7,85 Meter für 231 Volt . Den es kommt nicht auf die Leistung 5 Watt an sondern auf die Spannung und dem Ding ist es egal ob Gleich oder Wechselspannung .

Mit Dieser gar nicht ...

außer du kaufst einen Sinus-Wechselrichter 

Es gibt 12 V LED-Spots oder kaufe LED-Module oder einzelne LEDs

Nein, da diese Lampe 230V Wechselspannung benötigt. Das gibt es als Batterie nicht. Und LEDs bei denen du die Farbe aussuchen kannst gibts doch zuhauf. Musst nur nach "RGB Lampe" suchen.

Was möchtest Du wissen?