5.PK Geschichte/Biologie Gliederung benötigt

1 Antwort

Was dein Lehrer mit "verschiedenen Evolutionstheorien" meint, ist mir nicht klar. Eugenisches Gedankengut wurde aus dem Sozialdarwinismus abgeleitet.

Hier nur ein paar Anmerkungen: Eugenik ist keine "Erfindung der NS-Ideologie", vielleicht sagen dir die Namen Galton, Haeckel, Muller und Haldane etwas. Der Wunsch politische Forderungen und Maßnahmen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen zu untermauern erscheint ein sehr rationaler Vorgang zu sein. Das Prinzip Konkurrenz der Lebewesen ist aber biologisch genauso zu belegen, wie das Prinzip Kooperation und Altruismus. So ist es immer eine Frage der Auswahl. Die NS-Ideologie brauchte eine Begründung und Rechtfertigung für ihre Maßnahmen, da kam eugenisches Gedankengut gerade recht, um machtpolitische Interessen zu rechtfertigen.

Was möchtest Du wissen?