5jähriger steigert sich wahnsinnig in Schmerzen rein!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die lieben Kiddies :-) Habe auch drei Kinder und durfte schon Erfahrungen sammeln. Wenn du sagst nach einer halben Stunde sind die "Schmerzen" wieder weg....Für mich scheint es so das der kleine Mann einfach Aufmerksamkeit will. Denn du rennst, fragst, tröstest, gibst Tropfen...alles dreht sich in diesem Moment um ihn :-) Schlaue Kerlchen unsere Kleinen. Versuche ihn das nächste Mal abzulenken oder aus der Reserve zu locken, vielleicht ein paar Gummibärchen oder ein Eis...Gebe ihm aber nicht immer diese Tropfen, wenn es mal wirklich nötig ist, helfen sie nicht mehr weil er ressistent dagegen wird wenn er sie ständig bekommmt.

Kinder die im Laden schreien und bocken soll man ja auch liegen lassen ;-) Dich brauch auch nicht interessieren was die Anderen denken. Jedes Elternteil kennt solche Situationen auch wenn sie es nicht zugeben.

ist er organisch gesund, ansonsten bleibt dir nichts anderes übrig, ihn schreien zu lassen, bis er sich beruhigt. und lass mal die tropfen weg, da mußt du da durch, du kennst doch dein kind ganz genau. wie gesagt, hauptsache ist, das er gesund ist.

In vielen Fällen wird das Verhalten von Kindern durch die Reaktion der Umwelt bestärkt. In unzähligen Versuchen und durch Verhaltensbeobachtungen konnte man feststellen, dass wenn ein Effekt ausbleibt, ein Verhalten wieder verschwindet. Und dass es dann nicht verschwindet, wenn es einen Effekt hat. Belohnung im lerntheoretischen Sinne kann durchaus auch negative Beachtung sein und jeder Lehrer weiss, dass man sogar mit Bestrafungen ein Verhalten verstärken kann. Nur Ignorieren, nicht aber Bestrafen und in vielen Fällen schon gleich zweimal nicht Reden und Argumentieren bringt ein Verhalten zum Verschwinden. Ein Kind, das Schmerzen hat, schreit natürlich auch dann, wenn niemand anwesend ist, aber in deinem Fall sieht es sehr danach aus, dass es die Reaktionen der Umwelt sind, die ihm gezeigt haben, dass sein Verhalten äußerst clever und wirksam ist. Natürlich sagt sich das alles jetzt leicht und ist wahrscheinlich keine große und konkrete Hilfe.

Was möchtest Du wissen?