5GB "andere dateien" iOS

4 Antworten

Das sind Nutzungsdaten die sich bei den Apps im Laufe der Zeit ansammeln. Geh mal bei deinem iPhone auf Einstellungen>Allgemein>Benutzung>Speicher verwalten. Da siehst du dann welche Apps wieviel Speicher verbrauchen. Wenn du beispielsweise Spotify benutzt und da 300MB hinter steht heißt dass das Spotify soviel Speicher belegt. Wenn du aber dadrauf klickst bekommst du angezeigt, dass die App eigentlich nur 60MB groß ist und der Rest "Dokumente und Daten" sind. Wenn du die App löschst und neu installierst sind die weg und die App belegt nurnoch 60MB. Solltest du aber nur bei Apps machen bei denen du diese Daten nicht brauchst.

Also, zuerst mal gesagt: Die Dateien sind Systemdateien die sich nach und nach ansammeln. Ich würde dir mal anraten dein iPhone komplett zurückzusetzen und es als neues iPhone konfigurieren. Danach mit iTunes alle Apps, Musik etc wieder frish rüberkopieren. Mit Kontakten und so kannst du ja iCloud benutzen, und für die Spieldateien etc (die die nicht Gamecenter bruachen oder die Daten nichtauf iCloud speichern) kannst du dir OHNE JAILBREAK iExplorer runterladen. Mit dem kannst du Daten der Apps einsehen und rüberkopieren. LG

Das sind dann Systemdateien, oder Dateien, die dein iphone als "andere Dateien" erkennt.

Du solltest alle für dich wichtigen Dateien auf deinen PC transferieren, und dann dein iPhone über einstellungen<allgemein<zurücksetzen komplett löschen.

Aber wie kann ich Kontakte, Bilder, Termine, Spielstände etc... Alles sichern ohne Backup?

0
@ThommyFast

Indem du:

1.Dein iPhone jailbreakst und danach

2.Dir ifunbox downloadest (dort gibt es dann einen file manager über den du die Dateien auf deinen PC downloaden kannst)

0

Ein Teil werden wahrscheinlich Systemdatein sein.

Was möchtest Du wissen?