5er Golf - Öl -> starker Rauch

4 Antworten

Hast Du Dir eigentlich noch nie überlegt dass es da eine Füllstandsanzeige geben muss? Oder wozu der Ölmessstab da ist? Du kannst doch nicht einfach auf Verdacht Öl in den Motor kippen! Wenn der Ölstand zu hoch ist wird der Motor das mit Gewalt wieder los.

Jeder Motor hat eine Gehäuseentlüftung, braucht es auch weil stets etwas Kompressions-/ Verbrennungsdruck durch die Kolbenringe ins Kurbelgehäuse geblasen wird. Dieser Überdruck muss irgendwohin raus und wird allermeist in den Luftfilterkasten geleitet. Wenn nun zu viel Öl im Kurbelgehäuse ist schlägt die Kurbelwelle, die Pleuls, usw auf die Öloberfläche wodurch das Öl hochgespritzt wird. Der Ausweg für dieses hochspritzende Öl ist die Motorentlüftung wo es dann im Ansaugtrakt landet und in den Brennraum gesaugt wird. Dann mit verbrannt wird und stark aus dem Auspuff qualmt. Nebenher den Kat, falls vorhanden, zusetzt. Schnellstmöglich muss der Ölstand aus das normale Niveau gebracht werden (absaugen, ablassen). Wenn der Motor so weiter betrieben wird ist im Nu der Kat verstopft und die Eine oder Andere Dichtung ums Kurbelgehäuse hält nicht mehr stand. Bei Diesel darf auf keinen Umständen der Motor warm werden. Mit Öl in der Ansaugluft würde der mittels Öl weiterlaufen, hochdrehen und überdrehen (Motorschaden).

Oha keine Ahnung welches Öl du verwendet hast, aber du brauchst natürlich Motoröl mit der richtigen Bezeichnung z.B 5W 30 das kommt da drauf an was für ein Motor und und ob diesel oder benzin. Das heißt Auto stehen lassen , öl raus so schnell es geht, und mit dem richtigen Öl in Auto kippen so das da drinne alles sauber gemacht wird von dem falschen Öl. Und dann kippst du das richtige Öl rein, dann ist dein Motor wieder sauber und wird gut geschmiert.

Meine Mutter hat das Öl für ihren Renault Clio verwendet und ich jetzt für meinen Golf 5 Rabbit. Ich hoffe ich hab keinen Motorschaden. :(

0

Mein Kumpel hatte einen 3er Golf, vor meinem Haus ist das passiert, was du gerade beschreibst, inklusive ekligem Geruch und 20m schwarzem Rauch. Er hatte einen Motorschaden und fährt jetzt einen Golf 6.^^

Ob Du 5W30 oder 0W40 aufgefüllt hast, spielt keine Rolle.

Hast Du zu viel nachgefüllt? Schleunigst kontrollieren.

Kann es sein, dass es stark aus dem Auspuff rauch, nur weil ich zu viel nachgefüllt habe?

Hab vor einem Monat 1 l nachfelüllt. Meine Mutter meinte eben, dass das viel zu wenig wäre. Jetzt hab ich halt noch so 3 l nachgefüllt und wahrscheinlich noch dazu das falsche. Sie hat ihr Öl für ihren Renault Clio verwenden und ich habs jetzt in meinen Golf 5 Rabbit gefüllt.

Wenn ich einen Motorschaden hab, kann ich mich wohl eingraben gehen. So eine scheiße!!

0
@Martin08

kann ich mich wohl eingraben gehen

Lass den Spaten und entferne das zu viel eingelassene Öl. Bisher ist kein Schaden entstanden. Vielleicht nur der ganze Motorraum vom Öl versifft.

Ruhig Blut und Gelassenheit bewahren.

Tipp fürs nächste Mal: Öl immer nur in 1/2 liter Schritten mit Zwischenkontrolle am Messstab auffüllen.

Öl für Renault passt auch bei VW. Mach Dich nicht verrückt.

0
@carleone

Ok danke vielmals.

Wenn ich jetzt so einen liter Öl abpumpe, kann ich dann gleich wieder fahren oder sollte ich das Auto von einer Fachwerkstätte ansehen lassen?

0
@Martin08

Wenn ich jetzt so einen liter Öl abpumpe

Ist es denn so schwer? Lasse soviel Öl ab, bis der Messstab kurz unter max anzeigt.

0

Was möchtest Du wissen?