5er Bmw f10 Inspektion

7 Antworten

BMW holt es sich bei den Betuchten. Wer soviel Geld für ein Auto ausgibt, sollte etwas im Sparstrumpf für den Unterhalt übrig haben. Die Preise sind natürlich total überteuert. Die Teilekosten für die genannten Teile im Zubehörhandel liegen unter 200 euro. Einbau aller Teile ist mit Hobbyschrauberkenntnissen locker machbar. Zurückstellen der Serviceanzeige ist in diversen Foren zu lesen.

Würde dir empfehlen in den sauren Apfel zu beissen. Stempel im Scheckheft von freien Werkstätten sind im Wiederverkauf so gut wie nichts wert, da die Gewährleistung erlischt, auch die 12 jährige gegen Korrosionsschäden. Und die könnte man evtl schon nach ein paar Jahren brauchen.

Wenn das Auto aber mehr wie 10 Jahre fahren willst, ist es egal, danach fragt keiner mehr nach herstellereigener Wartung, da kannst beruhigt zur freien Werkstatt fahren.

Richtig, bis auf das die Gewährleistung erlischt. Die bleibt auch nach einer Reparatur in einer freien Werkstatt bestehen.

0

Natürlich kannst Du das in jeder xbeliebigen Werkstatt machen lassen und es ist mit Sicherheit billiger......musst nur fragen, ob die auch die Möglichkeit haben, die Inspektionsanzeige im Display weg zu drücken.

Da ich mich leider mit Autos nicht auskenne, wäre das kein Problem mit der eintragung im Scheckheft ? Damit das Auto Scheckheftgepflegt bleibt ? Ja deswegen lasse ich ja den fahrzeugcheck für 70 Euro bei Bmw machen nachdem die Filter und das Öl gewechselt wurden.

0
@maddevils

Ins Scheckheft kann eingetragen werden, was gemacht wurde, das wird auch jede andere Werkstatt machen können.

Aber Du willst Ölwechsel in einer anderen Werkstatt machen lassen und dann die Inspektionsanzeige bei BMW weg drücken lassen ??? Na, ob die sich darauf einlassen ???

3
@BEAFEE

Die Inspektionsanzeige kann jeder Leihe und jeder freie Werkstatt zurückstellen. Das ist kein gehütetes Geheimnis. Anleitungen gibts in Reparaturbüchern oder im Internet.

0

Zwar etwas her die Frage aber nur mal allgemein:

Der Service kann auch in jeder x-beliebigen Werkstatt gemacht werden. Die Garantie bleibt dadurch erhalten. Kulanz kann man vermutlich dann nicht mehr erwarten (ist aber je nach Fahrzeugalter auch egal). Sparen kann man auch indem mal das Öl (gem. Herstellerfreigabe) selbst mitbringt.

Hallo, ich rate Dir die Inspektion bei BMW machen zu lassen. Der Betrag ist zwar recht hoch, kann aber durch selbst besorgtes Öl reduziert werden. Das Problem ist die Kulanz nach 2 Jahren. Die ist faktisch bei Fremdwartung ausgeschlossen! Hydroagregate, Turbolader, Steuergeräte, bei einem Defekt ausserhalb der Garantie werden oft mehrere Tausender sonst fällig. Ohne Kulanz und wenigstens einer Teilübernahme der Kosten kann ein BMW zum Geldgrab werden.

Ich sehe gerade das du den Doppelturbo fährst, den hab ich auch in meinem F20. Nur die Lader liegen bei 2100,- ohne Einbau!

0

Hinfahren zur freien Werkstatt und Angebot erstellen lassen, dort wird es bestimmt billiger werden.

Was möchtest Du wissen?