590€ Miete zuviel in Ausbildung?

11 Antworten

Dann bleiben noch 260 € für Strom, Rundfunkbeitrag (das beides kann schon 60 € ausmachen), evtl. Versicherungen, Fahrkosten und Lebensmittel.

Von Klamotten und vielleicht mal Kino oder Disco rede ich erst gar nicht.

Grob gesagt sollten die Kosten der Wohnung (Miete, Neben- und Heizkosten) nicht mehr als etwa 1/3 des Nettoeinkommens ausmachen um noch halbwegs über die Runden zu kommen. 

mit Gehalt (ich denke mal du meinst Ausbildungsvergütung) und BAB kommst du auf 850 € ? woher willst du wissen wieviel BAB du bekommst ? hast du die Wohnung denn schon gemietet ? denn du kannst erst BAB beantragen WENN du die Wohnung hast , vorher noch nicht ................... und dein Gesamtbedarf als Azubi mit eigener Wohnung liegt ja bei pauschal 735 € , mehr steht dir insgesamt nicht zu .... wie kommst du da auf 850 ?

Kommt darauf an, welchen Luxus man sich gönnen will.

Als ich in meine Wohnung anschaute hatte ich die Wahl zwischen 32m² und knapp 60².

Damals hätte ich mir die 60m² leisten können, aber was ist wenn....

Heute bin ich froh, dass ich die 32m² genommen habe. Ich konnte so z. B. Abi nachholen, was ich in der 60m² Wohnung nie hätte finanzieren können.

Ich mache mir immer eine Pro und Kontra Liste und schreibe die Vor- und Nachteile, sowie positive und negative Folgen in der Zukunft auf.

So kann man recht wirtschaftlich entscheiden was nun Sinn macht.

Was kommt zur Durchschnittsmiete noch hinzu?

Ich hab leider keine Ahnung wie viel Miete man so zahlt. Deswegen habe ich mal etwas recherchiert und im Mietspiegel die durchschnittlichen Mietpreise für den relevanten Bezirk pro m² gefunden.

Ich bin somit auf insg. 834 € für 75 m² gekommen (40-80 m²; 11,12 €/m²). Doch das ist ja nicht alles was man dann als Miete (durchschnittlich) letzendlich zahlen würde, oder?

Meint ihr das wäre dann die "Kaltmiete"? Was kommt da noch hinzu?

Wie viel müsste ich da noch dazurechnen um von einer realistischen Miete auszugehen?

Nocheinmal: Wie ihr seht hab ich echt keine Ahnung davon. Würde mich daher über hilfreiche Antworten sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus!

P.s.: Ich brauche die Daten um besser zu rechnen und vergleichen zu können. Selbst Miete zahlen werde ich vorerst nicht müssen.

...zur Frage

Wie die erste Miete bezahlen?

Hallo ihr Lieben,

ich ziehe am 01.08 wegen Ausbildung um.

Nun meine Frage . Wie bezahle ich die erste Miete ?

Bekomme erst zum 28.08 das erste Gehalt.

Selbst wenn ich die erste Miete irgendwie auftreibe, wie bezahle ich Strom, Essen etc ??

Kennt ihr da vielleicht einen Tipp wie man das machen kann ?

...zur Frage

Netto Gehalt bei einer Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten?

Ich bekomme im ersten Ausbildungsjahr 730€, im zweiten 780€ und im dritten 850€ BRUTTO. Wie viel bekomme ich denn dann Netto?

...zur Frage

Zahlt man pro person für die miete oder muss jede person einzeln bezahlen (Penthouse)?

...zur Frage

Gängige Haushalt Kosten was muss ich erwarten?

Hallo.

Welche Kosten muss ich in einer 40m² Wohnung 1 Person in etwa erwarten? Welche kosten werden so auf mich zu kommen? Ernährung, Tel/Internet, Strom, GEZ, Wasser, Miete & NK was noch alles?

Was ist alles in den Nebenkosten der Miete dabei? hätte ungern einige Überraschungen wenns soweit ist.

lg Frank

...zur Frage

Wohnung zu groß und Miete zu teuer muss Hartz 4 trotzdem angemessene Mietkosten zahlen?

Eine Wohnung die zwar von den Quadratmetern und Miete nicht angemessen ist, würde die ARGE dann nur noch die angemessenen Mietkosten tragen oder wird man von der ARGE gezwungen umzuziehen oder kann man die Differenz selbst aufbringen bzw. vom Regelsatz begleichen?

Danke für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?