580 Euro brutto wie viel netto?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das kommt darauf an. Welche Steuerklasse hast du? Hast du Kinder? Hast du Freibeträge? In welchem Bundesland lebst du? Wie hoch ist dein Krankenversicherungsbeitrag? Ohne diese Infos kann man den genauen Wert nicht errechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Auszubildende(r) unter 23 mit Lohnsteuerklasse 1 erhältst Du bei einem Krankenversicherungszusatzbeitrag von 1,1% netto 461,54 Euro .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du wirst keine steuer, sondern lediglich sozialabgaben leisten müssen. lt

Brutto netto rechner müsstest du ca 460€ netto erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir brauchen Angaben zu Deiner STeuerklasse. Auf jeden Fall sind Einkünfte von 451 - 850 € in der Gleitzone abzurechnen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wilees
27.06.2016, 10:56

Diese Gleitzone gilt nicht für Auszubildende.

0

Genauere persönliche Angaben erleichtern die Beantwortung deiner Frage.

Alter, Bundesland, Familienstand usw.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ca 460 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxsasssaXx
27.06.2016, 10:52

Danke

0

ist doch immer so.....bei 1000 euro brutto zahlst du klar mehr Steuern (im Vergleich) wie wenn du nur 500 Euro verdienst.

Kleines Beispiel:

10% von 1000 Euro = 100 Euro

10% von 500 Euro = 50 Euro.

Du verstehst?

Es gibt auch Einkommensbesteuerunggrenzen....das betrifft dich aber nicht mit deinen 580,00 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxsasssaXx
27.06.2016, 10:51

Also wie viel bekomme ich netto ca ?

0

du bekommst die gezahlte steuer mit der lohnsteuererklärung wieder, wenn du unter 8000 im jahr verdienst

12x580 sind unter 8000

unbedingt die erklärung machen, dann bekommst du die steuern wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wilees
27.06.2016, 10:58

In diesem Fall fällt keine Lohnsteuer an.

0

kommt auf deine Lohnsteuerklasse, Familienstand, Kirchnsteuer ... an

www.brutto-netto-rechner.net

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?