5,6 in Mathearbeit! Wie sage ich es meinen Eltern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

du darfst keine angst haben vor den tests dann kriegst du meist auch kein blackout. frag deinen lehrer was du für noten hast dann erechne deinen schnitt und eventuell wenn es reicht um die note zu verbessern viele mündliche noten und referat!!! wichtig referat hilft immer. viel melden im unterricht.

deinen eltern sagst du einfach die wahrheit. wenn du immer aufpasst und das der lehrer auch weis kannst du ihnen sagen das sie auch ruhig den lehrer fragen können wegen deinem verhalten/mitarbeit.

Ich musste noch nie eine Arbeit nachschreiben, die schlecht ausgefallen ist. Geh doch zum Lehrer und rede mit ihm darüber, dass es dir während der Arbeit "nicht gut ging". Wenn du eine schlechte Note bekommst, erzähle es sofort deinen Eltern. Das ist 100 Mal besser als Verschweigen.

Maile 04.04.2016, 16:15

OK, das mache ich.

Danke

0
hilfa 04.04.2016, 16:16

Kein Problem

0

geh zu ihnen hin und sag das es dir leid tut und du jetzt verstehst das es wichtig ist zu lernen.

nicht lügen und meckern!!!!

bei strafen es hinnehmen, immerhin bist du ja dran schuld. am nächsten morgen nicht extra nett sein sondern nochmal ansprechen und sagen das es dir leid tut, du sie nicht enttäuschen wolltest und sogar Nachhilfe nehmen würdest. ( keine angst, sie merken nur das es dir wirklich leid tut und so )

Maile 04.04.2016, 16:17

Ich habe auch viel gelernt, aber ich hatte dann einen Blackout 

0

sagdeinen eltern das mit dem blackout, und das das thema nicht deins ist, aber das nichtmal vorkommen wird.

keine sorge, eltern haben auchmal eine 6 geschrieben, das ist nix schlimmes.

in welchem schuljahr bist du? letzendlich sind nur die abschlusszeugnisse wichtig, oder das womit du dich für ausbildungen bewirbst, der rest wird im schrank vergammeln.

deinen notrnduschnitt kannst du berrechnen indem du alle noten addierst, und durch die anzahl der arbeitendividierst.

deinem lehrer fällt bestimmt was zum ausgleichen ein, zbs ein plakat für ein neues thema basteln, oder einfach mehr am unterricht teilnehmen

lg

Maile 04.04.2016, 16:19

OK, danke.

Ich bin in der 7. Klasse.

0

Sag es ihnen schon vorher, damit sie schon darauf vorbereitet sind

Die "Technik, wie man es sagt" ist sehr unwichtig. Es geht vor allem darum die Zukunft zu gewinnen. Und das geht nur, indem Deine Eltern Dir ab sofort Nachhilfestunden zahlen. 3 x 2 Stunden pro Woche.

Indem Du übst und übst und auch Erfolgserlebnisse hast, verschwindet die Angst und der damit verbundene Blackout.

Also, nimm nur eine Nachhilfe, wo der Lehrer Dich genug selbst machen läßt.

Maile 04.04.2016, 16:18

OK, danke.

1

Indem du es ihnen einfach sagst? Wo ist denn das Problem mal ehrlich zu sein. Die werden dir schon nicht den Kopf abreißen

Was möchtest Du wissen?