55 Stunden Woche darf ein Arbeitgeber das verlangen?

6 Antworten

Wenn eine Firma so viele Aufträge hat warum lässt er dann die Mitarbeiter mehr arbeiten und stellt nicht einen von diesen vielen Arbeitslosen ein? Ich finde es ist unverschämt einen Mitarbeiter so sehr zu belasten nur weil der Chef nicht gewillt ist zusätzlich einen Arbeitslosen einzustellen. Leben wir in der Steinzeit? oder wo???

ja das darf er denn heute fragt keiner mehr wegen der familie entweder du willst arbeiten oder bleibst zuhause solange er es bezahlt oder abbummeln kann ist es in ordnung der chef muss bloss einen ausgleich schaffen entweder mehr urlaub oder bezahlte überstunden oder überstunden abbummeln wenn aufträge nicht mehr so gut sind

Selbst Rettungssanitäter dürfen nicht mehr als 48 Stunden pro Woche arbeiten. Ich denke das ist vom Arbeitgeber nicht ok. Dein Mann sollte sich,trotz vieler Aufträge in der Firma zur Zeit, auch von der Arbeit erholen können. Nicht das er dann gesundheitlich angeschlagen ist(Grippe, etc.), denn damit ist keinem geholfen

Erholen kann er sich fast nicht das ist ja das was mir Sorgen macht. Ich versuche ja ihm soviel Arbeit wie möglich abzunehmen aber auch ich bin nur begrenzt belastbar das Baby braucht rundum Betreuung.

0

Was möchtest Du wissen?