5,5 Punkte Abzug bei einem Vokabeltest und 3-?

11 Antworten

Hallo.

Sofern ich mich nicht verrechnet habe, hast du 23,5 von 29 Punkten. Die Hälfte des Gesamtbetrags, in deinem Fall 14,5, ist eine 5. Mit 23,5 Punkten ist eine 3- also gerechtfertigt. 

Lg

Kommt auf das System an, mit dem dein Lehrer bewertet. Guck mal ins Internet, da gibt es Punktetabellen für das 40er und 50er Bewertungssystem. Laut dem 40% Stystem (das bedeutet dass du 40% einer Arbeit richtig haben musst, um eine 4 zu bekommen) hättest du mit 23,5 Punkten gerade noch eine 2+, laut der 50% Tabelle eine stabile 2. Es kann natürlich sein dass deine Schule strenger Ist, aber zumindest an meiner Schule würde mir kein Lehrer eine 3- dafür geben. Druck dir am besten die Tabellen aus (gibt's auf der Homepage des Gymnasiums Klotzsche unter Schule -> Bewertung) und geh zu deinem Lehrer, um dich zu beschweren. Viel Glück!:)

Ich denke schon. Bei Vokabeltesten wird auch etwas strenger bewertet, weil es einfach ist. Man muss nicht selber können, sondern nur die Vokabel lernen. Bei uns bekommt man bei 2 Fehler meistens eine 2 und bei 5 Fehler definitiv nur eine 3 - also gerechfertigt würde ich sagen.

Möglich ist es. Bei mir war es immer so, dass man bei einem Fehler schon eine 2 bekommt und bei 2 Fehlern schon eine 3. Vokabelteste werden nicht wie Klassenarbeiten gewertet, sondern viel strenger.

Ne, das ist verrückt, das ist auch rechnerisch mindestens eine 2. Die hälfte der Punktzahl ist meist ein 4, deswegen kannst du mit 24-25p keine 3- haben

sie meinte die Wertung bei einem voktest wär anders

0

es kann variieren, aber du kannst nicht mit der hälfte der Punktzahl schon eine 5 oder 6 haben, damit zieht sie nur die ganze Klasse runter. aber wegen einem Vokabeltest solltest du bei ihr lieber nicht meckern, das schlechtert das Verhältnis

0

Die Hälfte der Punktzahl ist generell eine 5.

Der Rest ist nicht schwer auszurechnen.

Eine 3- passt schon, der Lehrer hat halt streng bewertet, was man ihm übrigens nicht übel nehmen kann.

0
@loveflowersyeah

Das stimmt so nicht. Zumindest an unserer Schule ist das strengste Benotungssystem so ausgelegt, dass man eine 4 bekommt, wenn man die Hälfte der Punkte hat.  Ein so strenges System, in dem man mit 50 % der Punkte eine 5 bekommt, ist mir nicht bekannt.  Bringt ja auch gar nichts, zieht nur den Durchschnitt der Schüler runter und wirkt damit demotivierend.

0

Was möchtest Du wissen?