52 Vorzeitige Rente 7 Bandscheiben 1 Versteigfung L4/5 1 Schlaganfall 1 Herzinfakt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Uemit30101962,

Sie schreiben:

52 Vorzeitige Rente 7 Bandscheiben 1 Versteigfung L4/5 1 Schlaganfall 1 Herzinfakt?wollte euch fragen ob ihr einen guten Rechtsanwalt in Nürnberg kennt?<

Antwort:

Sie sind also 52 Jahre alt und somit sehr wahrscheinlich nach dem 1.1.1961 geboren!

Des weiteren wollen Sie anscheinend eine volle Erwerbsminderungsrente bei der DRV wegen Ihrer gesundheitlichen Beschwerden beantragen.

Wenn Sie bei der DRV einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente einreichen, so ist es in der Tat sehr vorteilhaft, wenn Sie einen kompetenten Rechtsbeistand hinzuziehen!

Hier würde sich die Mitgliedschaft im VDK anbieten, denn dort haben Sie dann als Mitglied bereits außergerichtlich Sozialrechtsschutz, notfalls bis zum Sozialgericht!

Allerdings übernimmt der VDK keine Kosten für ein Gutachten nach § 109 SGG, sollte dies vor dem Sozialgericht notwendig werden, hierfür wäre zusätzlich der rechtzeitige Abschluß einer Rechtsschutzversicherung notwendig! (Wartezeit mind. 3 Monate vor Antrags-/Verfahrensbeginn!)

Link:

google>>

rentenberater-sommer.blogspot.de/2010/11/vdk-ubernimmt-keine-kosten-fur-ein-109.html

Aber beachten Sie bitte, daß der Rechtsbeistand keine Wunder vollbringen kann, wenn Ihre medizinischen Nachweise nichts taugen!

Link:

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/56111/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Link:

google>>

vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/64026/rechtsberatung

Das heißt:

Sie haben in der gesetzlichen Rentenversicherung keinen Vertrauensschutz wegen Berufsunfähigkeit!

Das heißt im Klartext:

Sie müßen an Hand Ihrer Arzt- und Entlassungsberichte

glasklar-,

detailliert-,

ausführlich-,

aussagefähig-,

nachvollziehbar-,

und unwiderlegbar nachweisen,

daß Ihre Leistungsfähigkeit

auf Grund Ihrer Einzelnen-,

gesundheitlichen Gebrechen

und darauf aufbauend im Gesamten

und Fachübergreifend,

auf Dauer,

auf unter 3 Stunden pro Arbeitstag,

innerhalb einer 5-Tage-Woche,

auch für leichte Tätigkeiten am allgemeinen Arbeitsmarkt,

abgesunken ist!

Die Beschaffung dieser aussagefähigen,

glasklaren Arzt-

und Entlassungsberichte

ist eine Ihrer wichtigsten Hausaufgaben

und entscheidet über Erfolg

oder Mißerfolg

Ihres Antragsvorhabens!

Damit Sie keine Hausaufgabe auslassen

und alle wichtigen Dinge konsequent abarbeiten,

sollten Sie sich ggf. an meinem "Roten-Faden"

unter folgendem Link genauestens orientieren:

Link:

google>>

erwerbsminderungsrente.biz/fruehrente-beantragen-und-der-rote-faden/

Des weiteren sollten Sie folgende Merkblätter

des Rentenbüros Jokusch gründlichst durchlesen

und die dortigen Hinweise ernst nehmen

und konsequent befolgen!

Merkblatt für den Arzt

Rechtsschutzversicherung.

Vorbereitung auf den Gutachtenstermin

Das ärztliche Gutachten für die ...

Link:

google>>

rentenburo.de/merkblaetter.php

Link:

vdk.de/kv-nuernberg/

GESCHÄFTSSTELLE

Rosenaustrasse 4

90429 Nürnberg

Telefon 0911/279550

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?