50mw (Grün) Laserpointer ins Auge

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

grundsätzlich ist der betrieb eines solch starken laserpointers verboten ! (ausgenommen forschungseinrichtungen und astronomie) ob du eine dauerhafte augenschädigung hast, kommt auf drei faktoren an. die dauer der beleuchtung, die qualität des lasers und die distanz. bei direkter bestrahlung (laserpointer direkt ins auge, beleuchtungsdauer >0.25sec, qualität hoch) erleidest du bei einem 50mW laser bis zu einer entfernung von 50m(!) DAUERHAFTE augenschäden ! nun, bei dir war es eine reflexion. ich nehme an, du hast NICHT auf einen speziellen laserspiegel gezündet. das nimmt schon mal viel leistung weg. geh auf jeden fall zum augenarzt.

Vielen Dank für die Antwort. Ich komme mir vor wie in Harry Potter, Teil 2. lach Zum gluck geht es mir wieder gut, wie schon ein User davor meinte, geht es nach einer Stunde und Entlastung der Augen weg, Glück gehabt! Aber das ist echt erstaunlich, welche Kraft der Laser hat.. Ich werde mir definitiv eine Schutzbrille kaufen und natürlich nicht in der Öffentlichkeit rumleuchten. Lieben Gruß

0
@raphi333

ach ja, betr Schutzbrillen normale laserschutzbrillen (sauteuer), schützen dich gegen eine spezifische wellenlänge... das heisst für dich : eine brille für rot, eine für blau und eine für grün... viel spass... (und für alle nerds : ja, ch weiss, es geht auch anders...)

0

Das dauert paar Minuten, nach einer Stunde sollte es weg sein. Ja, es ist so wie in die Sonne schauen. Du solltest das betroffene Auge etwas schonen. Sei etwas vorsichtiger. Ist es morgen immernoch geh doch mal zum Augenarzt.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde es mal beobachten und natürlich schonen.

0

Damit kannst du dir die Netzhaut verbraten!!!!

Was möchtest Du wissen?