50ccm oder 125ccm?

5 Antworten

Bau einen 125ccm Zylinder/Kolben Satz auf die 50ccm drauf. Mit dem Motorrad wird man doch noch seltener angehalten, als mit dem Auto.


Nimm die 125er. Da kommst Du in jeder Hinsicht besser vom Fleck. Vor allem zu zweit den Berg hoch. Die Bremsen sind auch sehr viel besser. Autobahn kannst Du mit der 50er auch knicken. Außerdem wird dir die Versicherung der 125er auf deinen Schadensfreiheitsrabatt später beim Auto oder Motorrad angerechnet. Die 50er nicht. Ich würde auf alle Fälle die 125er nehmen!

Würde auch lieber die 125'er nehmen.

Aber ne gescheite 125'er + Klamotten kostet leider n paar tausend Euro. :/

0

Also mit nem Klasse M Bike (50 ccm) darfste nie schneller als 45 km/h fahren (die Ausnahmeregelungen mal außer acht gelassen), egal was für einen Führerschein du hast.

Bendenke aber auch, dass du für die Versicherung von Bikes ca. 400 - 500 € im Jahr zahlen musst (Roller wären da ca. 200 € günstiger).

Eine 125er verbraucht übrigens nicht sehr viel mehr Sprit als eine 50er.

Aber mein Tipp: wenn die Füherscheinkosten keine Rolle spielen, würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, die Klasse A1 zu machen - denn da ist Klasse M eingeschlossen. Und du bist frei in der Entscheidung, was du dir später holen willst.

mit 50ccm fährst du immer nur 45 km/h, egal wie alt du bist! Schneller machen kannst du den (legal) auch nicht. Dafür brauchst du dafür nur 5,6 Fahrstunden. Fahr selber son teil und es lohnt sich für kürzere Strecken (wenn man nicht damit angeben will). Besser als laufen! ;)

Bei der 125er ist das tatsächlich so wie du es beschreibst. Hier brauchst du aber deutlich mehr Fahrstunden, darunter auch Sonderfahrstunden über die Autobahn usw. Der Vorteil hier ist, die Probezeit wird dir angerechnet, beim 50er dagegen nicht.

Also ich hab zwei Jahre ein Töfftöff mit 50ccm gefahren, das geht schon klar. In den meisten Ortschaften darfst du eh nur 50 km/h fahren, also! ;)

Dankeschön :)

Und auch vielen Dank für deine Antwort. Hat mir sehr weitergeholfen.

Werde wohl nochmal mit meinem Vater reden müssen und irgednwie versuchen an Geld zu kommen ;) Mal sehen was ich mir anschaffe, oder ob ich mir überhaupt eine anschaffe :o

Ich hoffe es mal :)

0

Ich kann das sehr gut nachvollziehen, aber eine 125er ist schon was ganz anderes, als die 50er Mofaroller. Vorallendingen in Sachen Optik. Da sieht eine 125er doch viel größer und erwachsener aus.

Ich fahre derzeit einen 125 Maxiscooter (Peugeot Satelis), den es auch als 500er gibt, einfach nur geil.

Vorteil beim 125er Schein: -Du kannst hinterher mit 18, 19... immer noch eine 125er fahren, bei ner 50er ist das sehr fraglich. -Die Fahrzeuge wirken erwachsener und ziehen besser -Du kannst besser am Verkehr teilnehmen (80 km/h, gehen aber auch Tacho 90 oder mehr) -Mehr Sicherheit beim Fahren (Kein Überholen anderer Fahrzeuge) Nachteil 125: -Führerschein teuer -Drossel auf 80 km/h

MgG IC124

Was möchtest Du wissen?