50.000€ Kapital. Wie anlegen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann Dir seriös so keiner sagen.

Da müsste man mit Dir einen Fragenkatalog durchgehen. Was hast Du schon an Altersversorgung? bist Du selbständig, oder angestellt? verheiratet, oder nicht? Kinder ja, nein, geplant? Immobilieneigentum ja, nein, geplant? usw. usw.

Alles dies udn noch Weiteres kann Einfluss haben. Dann die Frage, ob Du für höhere Erträge bereit bist Risiken einzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte da genügend Geschäftsideen... 

Konventionell gesehen allerdings in möglichst sichere Anlagen, deren Zinsen die Inflationsrate übersteigen... Um die Sicherheit zu steigern in breit gefächerte Anlagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute zu Tage in Immobilien markt 

Würde mir eine Wohnung kaufen oder etwas anderes wo man vermieten kann

Damit kannst du noch Gewinn erzielen denn auf Aktien oder anderen kann schnell nach hinten los gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aesser88 04.01.2016, 05:23

Negativ...

Beispiel: du kaufst dir für 50000 ein Zweifamilienhaus in einer Stadt (sagen wir mal Bochum) und vermietest die Wohnungen... Einige Jahre lang ziehst du Kapitel aus dem Haus und steckst es in Modernisierung des Objekts... Ein großes Unternehmen (nennen wir es mal Opel) macht vor Ort ein Werk zu... Die Mietpreise fallen, dein Objekt macht kein Gewinn mehr... Wegen der Wirtschaftslage vor Ort ist dein Haus nur noch 20000 wert... 

Auch Immobilien sind keine sichere Anlage...

0
visionzx 04.01.2016, 13:21

warum sollten deswegen die Mietpreise fallen ?

0

Was möchtest Du wissen?