500€ Schein wechseln mit 16 Jahren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann sollte Dein Vater diesen Schein bei seiner Bank umtauschen. Denn bei einer Minderjährigen wird wohl eher kein Laden den Schein wechseln.

Und auch Läden wie Saturn ist bekannt, dass Minderjährige nur beschränkt geschäftsfähig sind und Verträge "oberhalb" des Taschengeldparagraphen schwebend unwirksam sind.

Gerade Banken nehmen die immer an. Er wird auch nicht abgeschafft, sonder es werden bald nur keine neun mehr ausgegeben. Die im Umlauf bleiben gültig. Ich würde den Schein behalten, kann sein, dass er in ein paar Jahren mehr als 500€ Wert ist.

In Geschäften hast du damit mehr Probleme, die wollen die z.T. nicht haben.

Normalerweise nehmen die das an. Solltest du zweifel habe geh zu einer Bank und lass es dir wechseln.

Habe 500€ Schein wechseln lassen musste aber den Schein nicht abgeben?

Hallo zusammen,

Ich bin letzte Woche zur Bank gegangen, weil ich einen 500€ Schein wechseln lassen wollte. Gesagt getan, ich bin zur Bank gegangen (bei der ich auch meik Girokonto führe), und habe gefragt ob ich einen 500er wechseln kann, die Dame am Schalter meinte das geht selbstverständlich. Ich habe Personalausweis und meine Bankkarte angeboten und sie meinte sie braucht nichts von beidem. Als ihre Kollegin meinte sie bräuchte doch die Bankkarte, hab ich ihr die Karte gegeben. Dann fragte sie mich in welchen scheinen ich die 500€ gerne hätte (ich: 10×50€). Sie tippte in ihren pc und hat mir meine Bankkarte zurrückgegeben mit den Worten "Sie müssen die karte in den automat einführen, und dann bekommen sie ihr geld".

Das habe ich dann getan. Habe auf "vorbereitete Auszahlung abheben" gedrückt und dann hatte ich 10×50€ in der Hand, aber immernoch den 500€ schein im geldbeutel. Habe auch auf den kontostand geschaut, da hat sich nichts verändert. Am tag drauf habe ich wieder aufs konto geschaut, immernoch ohne änderung. Dauraufhin habe ich den 500€ schein eingezahlt, und der ist bis heute noch auf meinem konto.

Heute habe ich einen anruf bekommen, und wurde gefragt ob ich geld gewechselt hab an dem und dem tag, was ich bejahte, und ob ich den 500€ schein seiner kollegin gegeben Habe, oder ob das geld auf meinem konto abgebucht wurde (beide fragen habe ich ehrlicherweise mit nein beantwortet). Meine Frage ist jetzt, ob ich rechtlich gesehen dazu verpflichtet bin die 500€ im nachhinein zu zahlen, oder ob das als fehler der Mitarbeiterin verbucht wird.

Ich freue mich sehr über jede Antwort!! Vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

Wo bekommt man jetzt noch 500er her?

Hallo, meine Frage ist folgende. Der 500 € Schein soll ja jetzt ab 2018 abgeschafft werden. Dabei zwar weiter gültiges Zahlungsmittel bleiben, jedoch nicht mehr in Umlauf gebracht werden.

Ich möchte ihn weiterhin haben. Wo bekommt man die noch her? Vor einigen Monaten konnte ich die 500er noch am Geldautomaten der Sparkasse auszahlen, jedoch ist dies nicht mehr möglich. Anscheinend wollen die Banken jetzt schon nicht mehr so gerne diese Stückelung rausgeben. Kann man am Schalter bevorzugt diese Stückelung wählen?

...zur Frage

Müssen Tankstellen 500€ Scheine Annehmen?

Folgende Situation: Ein Freund von mir möchte ein Produkt für 100€ oder mehr an einer Tankstelle kaufen, möchte dafür mit einem 500€ Schein bezahlen. Wir haben grad kein anderes Geld da, daher müssten wir das so machen :D Ich habe folgendes auf Gutefrage schon gefunden:

"> Der Bundesverband Deutscher Banken hat die Tankstellen und den Einzelhandel darauf hingewiesen, dass sie die 500-Euro-Scheine bei kleineren Käufen nicht annehmen müssen. Diese Verkaufsstellen seien keine Wechselstuben, heißt es. <"

Quelle: http://www.gutefrage.net/frage/muessen-tankstellen-500euro-scheine-annehmen-wenn-es-keinen-nicht-annahme-hinweis-gibt

Also, definiert sich 100€ immernoch als kleinerer Kauf oder würde das eigentlich schon eine Pflicht darstellen, diese annehmen zu müssen? Ich meine, die können ja auch testen, ob er falsch ist ^^

...zur Frage

Muss das Geschäft meinen 500 Euro schein annehmen?

Heute war ich in einem Geschäft für Computerzubehör. Dort wurde mein Schein jedoch nicht angenommen, nun stelle ich mir die Frage von oben.

...zur Frage

Bargeld Abschaffung- Wie realistisch?

Wie realistisch ist es , dass Bargeld in Deutschland abgeschafft wird? In den nächsten Jahren soll ja laut Focus/Stern und co der 500€ Schein schon deutlich zurückgehen/ gar abgeschafft werden.

"Bargeld abschaffen" ließt man ja auch wieder & wieder. Wie realistisch ist es wirklich , dass in den nächsten 5-10Jahren das Bargeld abgeschafft wird. Zwecks "Geldwäsche- Steuerhinterziehung- Terrorbekämpfung" Kenne nicht alle Gründe die dafür sprechen. Denke , dass grade Leute die das Geld nicht so dick sitzen haben , stark unter dem Verlust von Bargeld leiden würden. Handwerkern und co würde ja die "Wochenends Schicht :D" um sich das Geld für ein Auto/Urlaub zu verdienen wegfallen.

LG

...zur Frage

Was passiert wenn man tankt und nur einen 500 Euro Schein dabei hat und keine Kreditkarte o.ä.?

was ist dann wenn einer nicht dran denkt und die ja keine 500 euro scheine annehmen aber schon getankt hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?