500€ Schein gestohlen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kommt drauf an, ob der Bestohlene Anzeige erstattet oder nicht. Aber warum sollte man Geld stehlen, es wechseln und zurücklegen? Wär doch sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natuerlich koenntest du dann eine Anzeieg bekommen. Schliesslich hast du dich an fremdem Eigentum vergriffen. Und so etwas ist strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bessimbo
12.02.2016, 10:54

Au Mist, mache ich oft.

0

Wenn man es genau nimmt JA!
Du kannst ja auch nicht jemandem seinen teuren Porsche klauen und Ihm dann ein gleichwertiges Auto hinstellen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann ist es nicht gestohlen, sondern gewechselt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Fall kannst du den doch auch einfach Fragen ob er dir das Geld wechselt ?:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du hast zwar etwas verändert aber nicht zum Nachteil. Du hast statt einen Schein daraus dreie gemacht und das sind mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann hast du nicht gestohlen sondern gewechselt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist im Grunde trotzdem ein Diebstahl, da es nicht Dein Schein war. Da unterm Strich kein Schaden entstanden ist, wird ein solcher Fall wohl nicht weiter verfolgt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du davor schon Angezeigt wurdest natürlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur Bank und lass es wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?