500€ plus 1Promille?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vor 10 Jahren hatte er schon so ähnliche Sache mit Auto.

Worum genau ging es denn da?

War es eine Ordnungswidrigkeit dann ist das verjährt.
War es eine Straftat mit Entziehung der FE dann [vielleicht] noch nicht - hier gilt eine Frist von 10 Jahren ab Rechtskraft der Eintragung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tundrafee
29.10.2016, 18:56

Genauso  wie  jetzt  Alkohol  1,0  promille FE  Entzug  1  Monat  Bussgeld  auch  500€  u.auch  2  Punkte  musste  MpU  machen  damals

0

Ich glaube, wenn er keinen Antrag auf Löschung gestellt hat, dann steht das immer noch drin in der Akte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
29.10.2016, 18:47

Punkte werden nach Ablauf von Tilgungsfristen automatisch gelöscht.

0

Die FS kann trotzdem die MPU zur Auflage machen!

Ich halte es nach den von Dir gemachten Angaben für unwahrscheinlich, aber sie könnte!

Und man kann sich dagegen noch nicht einmal wehren!

Und wenn ihn das wuschig macht, gibt es ein einfaches Mittel:

Zukünftig nur noch NÜCHTERN fahren!

Der spinnt ja wohl! Unschuldige in Gefahr bringen!

Fährt er jemanden Tod, dann ist er sowas von wuschig!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tundrafee
29.10.2016, 18:51

Nana,es  ist  richtig  nüchtern zufahren,aber  moral  predigen bringt  auch  nix  von  dir....manchmal  gibt es  Situationen  ,da  passiert  das  einfach

1

Vor zehn Jahren ist verjährt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?