500 Kalorien am Tag?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geht eigentlich recht einfach. Viiiel Wasser und Kaffee trinken und mach dir feste Zeiten an denen du isst, nicht zwischendurch. Nach dem Essen immer die Zähne putzen und Kaugummis kauen. Und um das Kalorien zählen kommst du natürlich nicht drumrum

HeyHey, also ich habe schon so meine Erfährungen mit Diäten. Ich habe auch früher angefangen mit dem Gedanken "Wenig essen - viel und schnell abnehmen!" Klar kann man so nicht sagen, dass das falsch ist. Aber da gibt es viele dumme Probleme:

Du musst streng Kalorien zählen und das finde ich nervig auf dauer. Du hast nicht viele Möglichkeiten zu essen. (Es ist relativ schwer 500kcal auf 3 Mahlzeiten, die satt machen sollen, zu verteilen). Dann kommt es sehr wahrscheinlich zu Fressanfällen, weil du einfach keine Diziplin und Bock auf hungern (und du wirst Hunger haben, das muss ich dir versichern) hast. Und dann kommt es zum Jojo Effekt und du nimmst wieder zu. Es sit wirklich so und du wirst auch keine ausnahme sein. Es wäre nicht unmöglich aber 6 Wochen sind schwer und auch ,wenn du es schaffen würdest müsstest du Wochen lang damit verbringen die Kalorien wieder zu steigern, weil wenn du von einem auf den anderen Tag wieder "normal" essen wüdest, würdest du 100% wieder zunehmen. Also bleibt es nicht bei den 6 Wochen sondern bestimmt 20 Wochen (das ist ernst gemeint).

Ein besserer Plan: Du isst am Tag 1200-1500kcal (kommt auch auf Gewicht, Größe und Bewegung an), die kann man gut in 3 Haubtmahlzeiten (Frühstück-Mittag-Abend) und 2 Zwischenmahlzeiten aufteilen. Dann probiere dich oft zu bewegen (ich hab Workouts, Yoga und Pilates gemacht) oder such dir was ,was dir Spaß macht. Ich (damals 1.60m - 60kg - wenig Bewegung) habe immer so 1200kcal am Tag gegessen und mehr oder weniger 1kg pro Woche verloren, Hunger hatte ich kaum genau so wie andere Effekte wie Haarausfall, Konzentrationmangel,... Als ich mein Zielgewicht erreicht habe, hab ich 100 Kalorien pro Woche erhöht, bis ich bei 1600kcal am Tag war. Jetzt fühle ich mich wohl und bin glücklich. :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Ja, ich habe schon mal so mit 500 Kalorien abgenommen und wurde magersüchtig, das will ich wieder schaffen, da ich mcih unheimlich wohl gefühlt habe, aber danke:)

0
@putzfee1

Warum sagen eigentlich Alles, dass ich eine Therapie machen soll? Ich bin nicht krank!!!!!!!!! Ich werde auch keine Therapie machen!

0

500 Kalorien decken nichteinmal die Energiemenge ab die dein Körper ohne jegliche Bewegung zum Leben benötigt. Er wird somit auf Sparflamme schalten, du wirst nicht abnehmen und sobald du normal isst wirst du dicker als vorher. Und mit Ehrgeiz hat so eine unvernünftige, ungesunde Ernährung sicher nichts zu tun.

Wenn du abnehmen willst informiere dich über Ernährung (Zusammensetzung von Nährstoffen, Grundumsaz/Leistungsumsatz) und treibe Sport.

500 sind zu wenig . Du musst mehr zu dir nehmen

Was möchtest Du wissen?