500 euro Setcard, 800euro Modelausbildung- ist das seriös?

18 Antworten

eine Setcard kostet bei den Agenturen wo ich war EUR 100,-, und der Betrag wurde von den Aufträgen abgebucht. Es war zwar keine Model, sondern Schauspielagentur,... aber das hört sich für mich nicht seriös an.

hey du meinst bestimmt die modelacademy in do da mach ich auch meine ausbildung habe 750 euro geblecht ist zwar vieeeel geld aber es macht spaß die leute sind hammer nett man lernt total viel und außerdem war an diesem wochenende ein starstylist da an den man so nicht kommen könnte...ich habe übrigens mein sedcardshooting in 3 wochen man wird sehen ob man danach vermittelt wird oder nicht ;-) ohne sedcard gehts aber schlecht und was ich so hören sind solche sedcards noch teurer mein vater arbeitet zwd als schauspieler und weiß was seriös ist und nicht und gibt mir viel zuspruch...hast du deine sedcard schon machen lassen?

Gute Seminare sind einfach teuer, schau Dir seriöse Anbieter von Seminaren für Medienfachleute, Fotografen, Verkäufer etc an. Die kosten oft deutlich mehr als 40 EUR pro Stunde und damit auch mehr als die 800 EUR für 10x2h die Du bezahlt hast.

Und an vernünftigen Sedcardfotos sitzt der Fotograf gerne mal 5 Stunden pro Bild am Photoshop bis es dann perfekt ist. In einer Autowerkstatt zahlst Du 60 EUR pro Stunde nur für den Mechaniker. Bei mir war gestern ein Kammerjäger wegen einem Wespennest der hat 120 EUR für eine Stunde kassiert.

Natürlich kostet ein Modelcoach Geld und natürlich kostet ein Fotograf Geld, genau wie jeder andere Handwerker oder Dienstleister müssen sie mindestens 50 EUR pro Stunde nehmen um nach Abzug von Umsatz und Einkommenssteuer noch 20 EUR übrig zu behalten. Ob die Leute dann ihr Geld wert sind ist dann noch einmal eine andere Frage aber das muss mann natürlich vorher recherchieren. Das Wespennest unter meinem Dach ist übrigens immer noch da ...

Was möchtest Du wissen?