500 € monatlich sparen über 25 Jahre

15 Antworten

Investiere mit Sicherherheit u. gerade deshalb mit guter Rendite (Sicherheit ,schließt gute Rendite nicht aus) nur in Zukunsträchtige Sachwerte z.B. wer 1998 , 50 cent in die damals noch relativ unbekannte Firma Google investiert hatte,(Börsenunabhängig) der bekam 2004 schon 85 Dollar zurück .Hier in Deutschland gibt es auch viele solche Firmen,wo man schon mit keinem Geld (Börsenunabhängig) dabei sein kann ,Bei guter Streuung ist das Risiko keiner als bei vielen herkömmlichen bekannten Anlageformen.Diese Firmen sind zB.von Mainz, Regensburg,Dresden, Teltow,Zwingenberg (2008 Deutsche Umweltpreis herhalten)Hast du was für neue Technologien übrig , bist du für Innovationen, bist du für den Fortschritt ? Nur Produktivkapital mit neuen Technologien bringt Sicherheit u. langfristig Krisensichere gut Rendite.Du brauchst dabei Firmen die in ihrem Bereich zukünftige Weltmarktführerschaft erreichen können Diese Firmen sind in außergewöhnlich interesanten Fonds zusammen gefast.ich habe tolle Verbindungen zu diesen Firmen u. zu diesen Fonds

Investiere Banken u. Versicherungen unabhängig.Die größte Gefahr geht von Banken u. Versicherungen aus. Die Garantien die alle Versprechen gibt es nicht.wenn es wieder knallt sind diese nichts mehr wert. siehe wie damals in diesen Staaten. 1989 - Polen 1989 - Brasilien 1989 - Argentinien 1990 - Peru 1990 Jugoslawien 1992 - Russland 2008 Auf dem freien Markt gibt es viele gut Sachen die mehr Sicherheit u ein Vielfaches an Rendite u. Zuwachs aufweisen. Nicht Spekulieren sondern Investieren !Banken , Börsen u.Versicherungsunabhängig investieren.Alle Krisen gingen bisher von Banken u. Versicherungen aus ,weil diese nicht investiert , sondern Spekuliert haben.(Faule Kredite) Investiere in die Gesundheit von morgen die Bevölkerung wird immer älter, investiere in neue Patente neue Technologien (z.B. Co2 wird zu öl) Krisensicher ! neue Technologien haben bisher alle Krisen am besten Überstanden .investiere in den Mittelstand das ist das Zugpferd der Wirdschaft ,neue Patente ,neue Lizenen neue Technologien sind am beständigsten u. Kriesen sicher Die nächste Krise kommt bestimmt,Deshalb Versichern u. Sparen immer trennen . In Ungarn wurden jetzt per Gesetz alle Privaten Rentenversicherungen verstaatlicht , so einfach geht das,(zum Schuldenabbau), bei ernsthaften Intresse stehe ich ihnen Krisensicher zur Verfühgung

Sorry, aber das waren nicht die privaten Renten, sondern die, die bei uns "Riester" Renten heißen. Die Verstaatlichung der anderen Versicherungssparformen kann aber auch noch kommen, das schließe ich nicht aus.

0

Wenn Du noch keine eigengenutzte Immobilie hast und für die nächsten 25 Jahre am gleichen Wohnort bleiben willst, dann kauf Dir eine Immobilie und stecke die 500 € und Deine bisherige Kaltmiete in die Verzinsung und Tilgung des Darlehens. Sollte es wirklich zu einer Währungsreform kommen, dann wird das Darlehen vermutlich mit abgewertet und Deine Immobilie dürfte als Sachwert die Notzeiten überdauern. Sollte die Immobilie nicht in Frage kommen, könntest Du mittels Aktienfonds breit streuen. Branchen- und länderübergreifend solltest Du folgende sechs Märkte in Betracht ziehen: Deutschland, Euroland, Europa, Nordamerika, Pazifischer Raum, Emerging Markets weltweit incl. Osteuropa, Süd- und Mittelamerika, Asien, Afrika. Darüber hinaus solltest du folgende drei Branchen mit in Deine Überlegungen einbeziehen: Rohstoffe, Edelmetalle, Goldminen. Solltest Du darüber hinaus Freude an Gold- und Silbermünzen sowie -barren haben, dann kauf Dir hin und wieder welche und lege Sie in Deinen Tresor oder Banksafe. Bedenke aber, in Krisenzeiten könntest Du dann bei entsprechenden Notstandsgesetzen zur unentgeltlichen Ablieferung verpflichtet werden. Auch Briefmarken, Kunstwerke und Antiquitäten könnten als Sammlerstücke eine gewisse Wertentwicklung erfahren, sind aber als Vermögensanlage nur zur Beimischung in großen Portfolios angezeigt.

Welche stabile Geldanlage können Sie Geringverdienern empfehlen?

Es ist heute gar nicht mehr so einfach, Geld beiseite zu legen und zu sparen, gerade wenn man ein überschaubares Einkommen hat. Welche stabile Geldanlage mit geringem Risiko können Sie deshalb Geringverdienern empfehlen, bei der dennoch eine schöne Rendite rausspringt?

...zur Frage

Ist es euch möglich pro Monat 500 euro bei Seite legen?

Es ist leider nicht möglich 400-500 euro monatlich bei Seite zu legen. geht das nur mir so oder euch auch?? Ich kann mit 200 euro einfach nicht viel anfangen...wie viel ist euer Ersparnis pro Monat ??

...zur Frage

Ist es viel als Azubi 500€ monatlich zu sparen?

Hi
Ist es viel bzw "Luxus " als Azubi 500€ monatlich zu sparen und einen Bausparer zu bedienen und trotzdem noch genug Geld zu haben für alltägliche Ausgaben (tanken, Bäcker,Kleidung )
Danke
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie würdet ihr kleine Summen Geld anlegen?

also...

angenommen ich möchte mir irgendwann in der Zukunft eine Immobilie kaufen und spare daher jetzt kleine Beträge von ca. 500€ pro Monat dafür.

Wie würdet ihr das sparen?

  • einfach auf ein Konto legen? Nachteil: kaum Zinsen Vorteil: ich kann jederzeit darauf zugreifen

  • ein Bausparvertrag? Nachteil: ebenfalls keine Zinsen? Vor- und Nachteil: man kann das Geld für nichts anderes verwenden Vorteil: evtl. sichere ich mir niedrige Zinsen, falls die Zinsen in der Zukunft wieder steigen?

  • Aktien: Vorteil: sehr hohe Rendite sind möglich Nachteil hohes Risiko schwierig, wenn man keine Ahnung davon hat und schwierig wenn man jeden Monat einen kleinen Betrag sparen will

Wie würdet ihr das machen?

...zur Frage

Hallo ich möchte jeden Monat 100 € von meinem Geld in ein Fonds/ETF investieren - Ich würde mit 500 € anfangen und jeden Monat 100 € drauf legen. an wen wenden?

wie oben beschrieben muss/will ich Geld anlegen um später eine solide Basis habe und jedes Jahr (hoffentlich) ausschüttungen bekomme. Ist das eine gute Idee? Wenn ich diese Frage an meinen Postbankberater stelle, haut er mir gleich 100 ETF's auf den Tisch und sagt man muss mindestens 500 € als Startkapital haben. Ich lese aber immer wieder andere Sachen im Internet (onvista, finanzen und co)

Hat jemand Ideen oder Tipps ob es eine gute idee ist was ich mir hier vorgestellt habe und wo ich qualifizierte Beratung erhalten könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?