50 pfennig, 1989 J Bank Deutscher Länder

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe das Gefühl, jeder glaubt nur weil Bank Deutscher Länder draufsteht wäre das etwas wert. Das stimmt leider nicht. Nur die Fehlprägung mit "G" ist etwas wert.

worin soll jetzt die fehlprägung bestehen? datum und prägeanstalt stimmen doch mit geläufigen münzen der damaligen geltung überein.

casala 21.11.2013, 02:47

oha, bank deutscher länder 1989 ist unmöglich.

ist wohl ne trollfrage?

0

eine derartige Münze gibt es nicht, von der Bank Deutscher Länder gibt es nur Münzen aus den Jahren 1948 bis 1950 und die 50-Pfg-Münze von 1949 J wurde in einer Auflage von über 42 Mio geprägt und hat nur in bankfrischer oder vorzüglicher Erhaltung einen Sammlerwert.

1989 gab es keine BdL mehr. Auf der Münze steht sicherlich 1949.

Die Dinger sind nichts Besonderes. Davon hatte ich auch noch welche. Selten und wertvoll sind nur die Sonderlinge von der BdL 1950. Die hätte es nämlich nicht mehr geben sollen, da da die BRD schon bestand.

Die habe ich auch noch, die Münzen sind doch keine Fehlprägungen?

quietscheratsch 21.11.2013, 02:45

Ohne Bild kann man hier eh nix sagen.

Deine Oma sollte sich an entsprechende Kunsthändler wenden.

Ich persönlich kann mir aber nicht vorstellen, dass es da viel zu machen gibt. Diese Münzen sind bekannt. Selbst eine Fehlprägung würde wohl nicht viel Geld bringen.

0
casala 21.11.2013, 03:15
@quietscheratsch

bank deutscher länder von 19189? das halte ich aber für absolut unmöglich.

ab 1949 bundesbank - einzelstücke bis 1950 - danach alle druckstöcke "bank deutscher länder" eingestampft.

0

Da hat sie wohl ihre Lesebrille nicht aufgehabt. 1949 dürfte da stehen.

gehe doch einmal mit der Münze zu einem Münzgeschäft und frage dort nach.

Die Münze hat offenbar eine fehlerhafte Umschrift, denn 1989 gab es nicht mehr die BdL

Was möchtest Du wissen?