50 ccm Quad Straßenzulassung

2 Antworten

Es gibt in der Tat auch Quads mit 50 ccm und 45 Km/h. Diese Fzg müsstest Du dann ähnlich wie einen 50-er Roller über ein Versicherungskennzeichen anmelden. Allerdings zu einer deutlich höheren Prämie als beim Roller. Ich musste damals ca. 160 Euro reine Haftpflicht zahlen.

wie jetzt? eben warens doch noch rund 70 euro?

0
@CapThire123456

Aber das war keine Aussage von mir. Ca. 70 kostet es für einen Roller. QUAD läuft je nach Versicherung als Minicar, Krankenfahrstuhl o.ä. Und da ist die Prämie deutlich teurer als beim Roller. Hat das Fahrzeug denn generell eine EU-konforme ABE? ( Allgemeine Betriebserlaubnis ) Das haben die kleinen Quads für den europäischen Markt normalerweise. FEHLT dieses Dokument, lasse die Finger von dem QUAD.

0

schlecht -- das fährt zu vertretbaren Kosten und Aufwand nie legal auf einer Straße!

? ich versteh grad nich was du mir sagen willst sry ... also der verkäufer hat gesagt es hatte mal ne zulassung

0
@CapThire123456

dann brauchst du die Papiere, und kannst es beim Landrartsamt zulassen. Vorher eine Versicherung raussuchen und eine Deckungszusage holen.

0
@freejack75

das ist doch recht billig :D also ist es bei einem guten angebot nicht schlimm wenn das quad keine straßenzulassung hat oder? oder fallen da dann sonst noch kosten an wie TÜV oder so?

0
@CapThire123456

wenn alle Papiere da sind (also auch ein aktueller Prüfbericht) lässt man es einfach wieder zu -- der Nachteil ist dann nur, dass man keine Probefahrt machen kann oder dazu Kurzzeitkennzeichen beschaffen müsste.

"Keine Straßenzulassung" kann auch heißen, dass es warum auch immer nicht zugelassen werden kann -- dann heißt es Finger weg, außer man fährt damit nur in Papas Kiesgrube ;-)

1

Was möchtest Du wissen?