5 Wochen Streptokokken-Tonsillitis (Mandelentzündung) wg. Pfeifferischem Drüßenfieber was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo. JA! Das hatte ich auch. Es ist leider so, dass sich das Epstein - Barr Virus ziemlich gut auf unsere Antibiotika eingeschossen haben und Infektionen verursachen, die immer schwerer mit Antibiotika zu behandeln sind. Das ist ein echtes Problem und liegt auch an den deutschen Ärzten, die viel zu verantwortungslos mit dem Zeug umgehen, zu voreilig verschreiben.

Es kann natürlich sein, dass die Infektion eingedämmt ist und nach dem Aufstehen wieder etwas aufflammt, weil Du in der Nacht Du wahrscheinlich mit offenem Mund geschlafen hast. Das trocknet die Schleimhäute aus und reizt sie. Trink viel Salbeitee und spüle den Infektionsherd regelmäßig. Nimm für die Nacht Nasenspray, damit garantiert ist, dass Du nicht durch den Mund atmest.

Mach Dir mal über Deine Arbeit keine Gedanken. PFeiffersches Drüsenfieber ist hoch ansteckend und eine mitunter langwierige Sache. Ich lag damals auch 6 Wochen flach. Gruß und gute BEsserung!!

DH !

Emmy

0

Hallo,

das ist narürlich ärgerlich, du tust mir leid, aber warum wurde denn kein ANTIBIOGRAMM gemacht ?

Es kann sein, daß die vorher verschriebene Antibiotika nur wenig oder schlecht gewirkt haben, weil die niedlichen Streptokokken sich daran gewöhnt hatten ! Also ein Antibiogramm ist dringend erforderlich, anstatt herumzuprobieren, natürlich gibt es auch Antibiotika, die besser wirken gegen Streptokollen .

Leider geht die Gesundheit vor, aber es ist schade, daß niemand daran gedacht hat, daß du vielleicht eine Antibiotikaresistenz gebildet hast...

Antibiotika muß auch rifchtig eingenommen werden, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten beachten !

Gute Besserung, Emmy

was auch immer ein Antibiogramm ist^^ es wurde ein abstrich von den Mandeln gemacht. Das beste womit man das Behandeln kann war Penecilin, welches ich auch bekommen hatte. Nachdem ich fertig war mit der Einnahme, hat es gerade mal 3 Tage gedauert, bis ich es wieder bekommen habe.

0

Was möchtest Du wissen?