5 Wochen nach Weisheitszahnop wieder eine Kieferklemme und leichte Schmerzen und Schwellung?

1 Antwort

Ich würde auf jeden Fall zu einem Zahnarzt gehen, denke aber eher, dass es sich entzündet. Dass ein Stück Zahn im Kiefer ist ist eher unwahrscheinlich.

5 Tage nach Weisheitszahn-OP: Schwellung/Schmerz nimmt plötzlich zu => Entzündung?!

Hallo, ich habe am Dienstag zwei Weisheitszähne rausbekommen. Einen oben (da gabs keine Besonderheiten - der wurde ganz normal gezogen, wurde nichtmal genäht) Und einen unten (der lag komplett quer, war von außen nicht sichtbar und wurde rausoperiert).

Am Anfang ging es mir erstaunlich gut. Ich hatte am ersten Tag nur ganz leichte Schmerzen und am zweiten Tag habe ich (sofern ich nichts dran gemacht habe) fast gar nichts mehr gemerkt. Am Donnerstag wurde dann von dem unteren Zahn eine Drainage entfernt. Und seit dem geht es bergab. Es ist nun dauerhaft ein leichter Schmerz zu spüren, der langsam aber sicher immer stärker wird und auch die Schwellung nimmt langsam zu. Ansicht ist es nicht so schlimm. Die Schmerzen lassen sich auch ohne Schmerztablette noch ganz gut aushalten. Ich habe nur etwas Angst, dass ich mir vielleicht doch eine Entzündung eingefangen habe.

Ich habe so ein Merkblatt, auf dem steht "die Schwellung erreicht nach ca. 2 Tagen ihren Höhepunkt und klingt dann ab" und das ist auch in etwa das, was ich bislang von anderen Leuten gehört habe. Finde es irgendwie unheimlich, dass das erst jetzt nach knapp 5 Tagen anfängt. Das ganze betrifft, soweit ich das sehen/spüren kann nur den unteren Zahn, der obere scheint schon fast veheilt zu sein.

Ich habe am Dienstag noch einen Termin zum Fäden ziehen, weis aber nicht, ob ich wirklich so lange warten soll.

...zur Frage

nach Weisheitszahn OP bekomme Zähne nicht aufeinander

Hallo, mir wurden gestern die unteren 2 Weisheitszähne unter örtlicher Betäubung herausgeschnitten und gezogen. Hab jetzt dicke Hamster backen und ziemliche Schmerzen. Ab und zu blutet es auch noch ein wenig. Meine frage jetzt aber: Ich kann meine Zähne nicht normal aufeinander Legen. Wenn ich den Mund normal zu habe hab ich also immer einen Spalt zwischen meinen Zähnen. Wenn ich versuche diesen Spalt zu schliessen was sehr schmerzhaft und fast unmöglich ist, berührt jedeglich mein linker Schneidezahn den unteren und der rechte schwebt irgendwie immernoch ein wenig in der Luft bzw berührten den unteren nich..

Ist das alles normal und kommt von der Schwellung oder habe ich vielleicht einen Kieferbruch?

Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Schwellung und leichte Schmerzen neben Wunde von Steißbeinfiste-OP. Ist das normal?

Hallo.

Hatte vor 2 Wochen eine Operation am Steißbein bzw auf der re. Pobacke wegen einem Abszess mit Fistel. Dieser wurde auch per Marsupialisation entfernt. Jetzt nach fast 2 Wochen ohne schmerzen hat sich eine Schwellung gebildet die aber nur neben der oberen hälfte der OP-Naht vorhanden ist. Nach dem Duschen ist beim Abtupfen ein gelber Schleim zu sehen. Kann das eine normale Infekton sein oder kann das auch wieder ein Abszess sein. Will echt nicht schon wieder operieren gehen. Werd morgen natürlich mal zum Arzt gehen, hab nur die Befürchtung das der mir auch nur sagt ich soll zum Operateur oder ins Krankenhaus gehen und ich wieder nicht weiss was los ist.

Danke im vorraus für die Antworten!

...zur Frage

Eiter kommt aus meiner Wunde nach der Weisheitszahn OP?

Hey ich habe vor ca.2 Wochen die Weisheitszähne gezogen bekommen.. Ich wunderte mich eh schon warum ich immernoch eine leichte Schwellung und auch schmerzen habe!! Ich bemerkte irgendwie einen komischen Geschmack im Mund und wusste sofort das es von der Wunde im Mund kommt da ich nach Entzündungen gegooglet habe.. Ich weiß das es mega ekelig ist aber was soll ich machen!! Aufjedenfall habe ich dann rumgedrückt das der Eiter rauskam.. Das war mit das ekeligste was ich bis jetzt gemacht habe.. Am Schluss kam dann nur noch ein bisschen Blut!! Sollte ich zum Zahnarzt bzw Kiefer Chirurgie wo ich es gemacht haben lasse ??

...zur Frage

Schmerzen nach Weisheitszahn OP! (Nach einem Monat)!

Hallo, habe vor einem Monat alle 4 Weisheitszähne rausbekommen.. War alles OK! Nun habe ich etwas heftigere Schmerzen im unteren rechten kiefer.. Es ist ein stechender und drückender schmerz.. Meine wange ist angeschwollen und von innen fühlt es sich sehr verkrampft an und es schmerzt sehr.. Hoffe auf schnelle antworten..

...zur Frage

Ich habe oft morgens eine Kieferklemme. Woher kommt das und was kann ich dagegen machen?

Hi :) ich habe ein Problem. Und zwar ist es mittlerweile oft so, dass ich morgens meinen Mund nicht weit öffnen kann. Ich kann ihn ein paar Zentimeter aufmachen und dann ist schluss. Wenn ich mit Druck dagegen drücke schmerzt es im Kiefergelenk. Ich hatte das früher schonmal aber da habe ich mit dem Mund eine Seitwärtsbewegung gemacht und schon ist mein Kiefer wieder "eingerastet" und wieder ok. Aber jetzt tut es einfach nur weh wenn ich meinen Mund aufmachen will. Woran liegt das,dass ich so eine Kieferklemme hab ? Und was kann ich machen damit das aufhört ? Danke für eure Antworten :)

P.s ich weiß nicht ob das wichtig ist aber ich war damals und kieferorthopädischer behalbdlung und dort habe ich eine kieferspange bekommen die meinen Kiefer weiter machen sollte. (Meiner war zu klein).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?