5 Wochen in Sport fehlen wegen Stirnhöhlenentzündung?

4 Antworten

Arzt...?

Was sagt jener dazu, so kange anhaltende Entzündung ist nicht grad gut. Bakteriell, Antibiotika...? Wirst du behandelt?

Wenn keine Medikation und Behandlung, dann kannst auch Sport machen, kann dann.kicht so schlimm sein.

Hol dir ein Attest. Mit Attest ist das dann alles kein Thema mehr.

Mit Attest kannst du auch ohne Probleme ein halbes Schuljahr nicht mitmachen

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Mit einer Stirnhölenentzündung kannst du definitiv kein Sport machen

Entschuldigung für Sport wegen Fuß

Ich bin vor ca. 2 Tagen eine Treppe ''runtergesegelt'', weil ich eine Treppenstufe übersehen habe. :D Mein Fuß ist halt umgeknickt. Hat am Anfang nicht so wehgetan aber in der Nacht ist es dann dick geworden & hat wirklich sehr stark geschmerzt. Heute war ich dann nicht in der Schule, weil ich keinen Schritt mehr ohne Schmerzen gehen konnte. Beim Arzt war ich noch nicht, weil der Arzt zu dem ich immer gehe im Urlaub ist. Ich wollte morgen eigentlich wieder in die Schule (mit Krücken) aber ich habe Sportunterricht, an dem ich dann nicht teilnehmen kann & jetzt weiß ich nicht wie ich das in der Entschuldigung formulieren soll.. :D Meine Sportlehrerin ist wirklich sehr streng & will eigentlich immer einen ärztlichen Attest sehen aber ich habe ja jetzt keinen. :D Wie soll ich die Entschuldigung schreiben?

...zur Frage

Lehrerin belogen, was tun?

Vor ein paar Wochen hatte ich mir im Sportunterricht das Knie verletzt. Deshalb hat mein Vater mir eine Entschuldigung für die nächste Stunde geschrieben, weil wir es vorher nicht mehr zum Arzt geschafft haben. In der nächsten Sportstunde bin ich dann zu meiner Sportlehrerin gegangen und habe ihr gesagt das ich wegen meines Knies nicht mitmachen kann. Das ging alles so schnell und ich hatte keine Möglichkeit mehr ihr die Entschuldigung zu zeigen. Für 2 Wochen hab ich dann kein Sport mitgemacht aber in der dritten meinte sie, ich müsste ihr einen Attest für die letzten Wochen geben. Meine Lehrerin ist sehr alt deshalb wusste ich das sie sich an die letzten Wochen nicht erinnern könnte. Deshalb sagte ich ich hätte ihr vor 3 Wochen einen Attest gegeben, den hat sie dann gesucht und meinte, dass sie keinen hat. Dann sagte ich, dass ich ihn dann wahrscheinlich behalten hab (aber in Wirklichkeit hab ich ja keinen) aber jetzt erwartet sie von mir dass ich ihr den Attest zur nächsten Stunde mitbringen soll und wenn nicht fragt sie vielleicht meine Eltern aber die wissen ja nix von der Ganzen Geschichte... also was soll ich machen damit das nicht auffliegt?

Und Kommentare wie: ja, du hast jetzt halt Pech gehabt wenn du lügst brauch ich net, weil ich weiß dass das jetzt ziemliche Sch ist...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?