5 Woche Wachstumsschub vorbei/Baby schläft nur?

4 Antworten

Ganz ehrlich? Schau nicht so viel im Internet nach! Kein Kind entwickelt sich sekundengenau nach irgendwelchem Plan - das sind alles nur Richtwerte. Das kann bei deinem ähnlich sein oder komplett anders.

Wenn dein Bauchgefühl dir sagt, hier stimmt was nicht, dann gehe mit ihr zum Arzt oder sprich deine Hebamme darauf an.

Alles Gute!

Sorry, aber Du berichtest das von Sachen, davon habe ich noch nie was gehört ;-)

Lass Dein Kind schlafen und hör auf irgendwelche Statistiken zu konsumieren. Oder funktionierst Du auch wie ne Eieruhr und man könnte bei Dir auf den Tag genau vorher sagen, was grad so passiert?

Alles Gute und wenn Dein Baby schläft, legt Dich auch hin - Du wirst es sicher brauchen ;-)

Freu Dich doch einfach, dass ES im Moment so ist, wie es ist... 👏

Baby‘s können ihre Phasen von heute auf morgen aus den verschiedensten Gründen ändern. 👶 🍼

Sollte es mal passieren und Deine kleine Maus dann von heute auf morgen nur noch schreien, also in seiner Welt auf einmal nur noch unzufrieden sein, wirst Du Dir die heutige harmonische Zeit sehnlichst zurück wünschen!!

schadet es wenn man im sitzen schläft?

Hallo

Ich bin momentan total erkältet und zusätzlich schwanger(et 27.05.2010) ... also auf dem bauch liegen ist nicht und auf den seiten auch nicht mehr...bleibt nur auf dem rücken und das geht wegen der erkältung momentan echt nicht weil ich dann keine luft bekomme...jetzt bin ich gestern nacht zufällig auf dem sofa im sitzen eingeschlafen...habs mir mit kissen schön gemütlich gemacht... ist das schädlich für baby oder meinen rücken wenn ich das jetzt noch n paar tage mache, wenigstens bis ich wieder normal luft bekomm oder sollzte ich es lieber lassen?

...zur Frage

Wie kann ich mein Baby in der Nacht beruhigen ohne es zu stillen?

Ich bin gezwungen,( weil ich wegen einer Erkrankung hohe Dosen Cortison einnehmen muss) mein Baby (10 Monate) abzustillen, bisher war es in der Nacht so, dass ich meine kleine Tochter wenn sie wach geworden ist gestillt habe und sie dann problemlos wieder eingeschlafen ist, das geht jetzt nicht mehr. Fläschchen will sie auch keins. Sie zu mir ins Bett zu nehmen klappt überhaupt nicht, weil sie dann erst recht wach wird und anfängt mit den Decken und so zu spielen und zu schreien, da schläft sie gar nicht ein. Auf den Armen beruhigt sie sich aber sobald ich sie hinlege, ist sie wieder unzufrieden, sie will Mamas Brust, Tee oder Wasser helfen auch nicht wirklich. Hat jemand damit Erfahrungen, kann mir jemand einen Tipp geben?

Danke schon mal!!!

...zur Frage

Meine Kleine (13 Wo.) schläft auf einmal viel schlechter, woran liegt es?

Hallo, ich habe eine fast 13 Wochen alte Tochter. Ich stille sie voll und hatte bisher kaum Probleme in der Nacht. Sie hat meist nach dem abendlichen Stillen zwischen 6 und 10 Std geschlafen bevor sie wieder aufwachte. Seit einigen Tagen jedoch wacht sie die komplette Nacht durch alle 2-3,5 Stunden wieder auf, trinkt und schläft für diese kurze Zeitspanne wieder ein. Woran liegt das? Wachstumsschub? Ist meine Milch auf einmal nicht mehr reichhaltig genug? Habe an meinem Essverhalten nichts geändert und auch der Tagesablauf ist recht strukturiert. Tagsüber merke ich keinen Unterschied, da trinkt sie wie gewohnt alle 4 Stunden...nur diese lange erste Schlafphase nach dem Einschlafen ist auf einmal verschwunden...was kann ich tun?

...zur Frage

Rüde markieren & Wachstumsschub?

Hallo,

Ich habe zwei Fragen :)

Die Erste wäre ob Rüden beim Markieren immer das Bein heben(?) Ich hab das Gefühl mein 6 Monate alter Hund markiert da er beim Gassi gehen öfters mal anhält und nur ein paar Tropfen raus lässt, aber er hebt das Bein nicht sonder geht in die Hocke.

So die zweite Frage wäre ob bei einem Wachstumsschub auch Unruhe und Energieschübe eintreten. Er schläft tagsüber schon und kommt auch zur Ruhe aber wenn er mal wach ist, dann ist er energiegeladener wie sonst. Das ist jetzt seit ca. einer Woche so. Morgen werden es genau 6 Monate. Auslauf und Auslastung hat er genug daran kann es also nicht liegen.

Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?