5 trockene brötchen zuviel am tag?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

das ist viel zu wenig. wenn du jetzt den ganzen tag nix mehr isst, machst du nur deinen körper kaputt. schau' mal hier : www.fddb.de

du kannst da ein ernährungstagebuch führen. vorher meldest du dich kostenlos an, gibst gewicht, größe, etc. an und dir wird dein täglicher kalorienbedarf berechnet. die seite ist sehr umfangreich und du findest dort bestimmt alles, was du suchst. rechne aus, wie viel kalorien diese 5 trockenen brötchen haben und du wirst sehen, dass du durchaus noch was essen kannst.

kalorien von 5 brötchen: 628kcal! das ist gerade mal knapp 1/3 von dem, was du eigentlich täglich brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
das ist zu wenig, Dein Kreislauf wird es auf Dauer wohl nicht mitmachen.

Ausgewogen ist die Ernährung auch nicht und Du würdest auf Dauer unter Mangelerscheinungen leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, stopf dich voll mit Weißmehl! :P Zum Abnehmen musst du wohl was anderes essen. Und die Menge... kommt drauf an wie viel du wiegst und wie groß die Brötchen sind.

Ich mit knappen 50 kg würde von den Brötchen die es hier zu kaufen gibt keine 5 am Tag schaffen. (Aber ich hab auch noch nie mehr als ein TROCKENES Brötchen gegessen...)

Wasser und Brot hilft jedenfalls NICHT dabei, ein gesundes Körpergewicht zu erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Tag akzeptabel. Als Diät auf längere Sicht viel zu einseitig und ungesund. Besser wäre es,dein Eßverhalten auf eine ausgeglichene ,kalorienbewußte Ernährung umzustellen,gekoppelt mit Sport. das wäre auch lägerfristig von Erfolg gekrönt. Wünsch dir ein schönes Wochenende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv zu wenig und definitiv auch zu wenig Nährstoffe / Vitamine und was der Körper noch so alles braucht.

Du fragst, ob du davon magersüchtig werden kannst. Kannst du. Aber ich wette mit dir, dass du spätestens nach drei Tagen einen so dermaßenen Heißhunger bekommst, dass du es nicht mehr durchhälst und alles in dich reinstopfst, was du findest. Vor allem wenn du dabei auch noch Sport machst. Der Körper holt sich, was er braucht und Magersüchtige haben sich das lediglich "antrainiert". In den seltensten Fällen essen sie von jetzt auf gleich nichts oder fast nichts mehr, das ist ein Prozess: Es wird langsam immer weniger und immer mehr Lebensmittel gelten als "verboten".

Du solltest dich mal über gesunde Ernährung im Internet schlau machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du verrückt geworden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PBKM9899
15.10.2011, 10:40

waum!?!

0

dann tue es und poste hier täglich wie es dir ergeht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?