5 tage nichts essen nur situps

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo.

Dein Vorgehen ist absolut sinnlos und sogar ungesund. Überhaupt nichts zu essen bringt dem Gewichtsverlust langfristig gar nichts. Dein Körper läuft auf Sparflamme in der Zeit in der Du nicht isst und wenn Du dann mal wieder Nahrung zu dir nimmst, stürzt der Körper sich auf jeden Ballasstoff auf jede Kalorie und lagert sie gleich als Fettreserver ein, weil er ja davon ausgehen muss, dass es bald wieder für lange Zeit nichts zu essen gibt.

Besser: Iss gesund, mach einige Stunden Pausen nach den Mahlzeiten und treibe Ausdauersport.

Aber ehrlich. Du hast ja als Mann sogar Untergewicht!

danke für die antwort ich mache schon 7 mal in der woche sport nach der angeblichen diät werde ich nur noch früchte essen so wie äpfel oder bananen oder gemüse

0
@00ahmet00

Das ist nicht nur hochgradig undgesund, du wirst danach auch wieder extrem zunehmen, da sich der Körper irgendwann an die geringe Kalorienzufuhr gewöhnt hat und gelernt hat, damit auszukommen

1

damit nimmst du nicht ab. Im Gegenteil, du wirst erst stark abnehmen aufgrund der fehlenden Energiezufuhr und dann wirst du danach stark zunehmen -> JOJO-Effekt.

Vernünftig abnehmen klappt nur mit gesunder und ausgewogener Ernährung und Sport.

Das ist die einzige Variante wie du gut, gesund und langfristig ohne Jojo-Effekt abnehmen kannst! Klappt bei mir auch, bin mittlerweile bei Minus 14 Kilo! Startgewicht bei 1,63 waren 83,5 Kilo!!!

Als erstes musst du morgens unbedingt essen, das ist wichtig!! Ich habe sonst nie gefrühstückt, aber wenn man sich das angewöhnt, hat man dann auch dementsprechend Hunger!!

Du solltest morgens mit Kohlenhydraten und Ballaststoffen (zB Müsli) in den Tag starten, die geben Kraft und Energie, halten lange satt und du verhinderst Heißhungerattacken.Mittags solltest du ebenfalls was gesundes essen, zB einen Salat mit Pute oder Spagetti mit Bolognese (selbstgemacht natürlich!!) usw. Abends Fisch und hähnchen mit Gemüse ist gut. Rechne mal deinen Kalorienbedarf pro Tag aus, das dürften je nach Größe, Gewicht und sportlicher Aktivität so 2000 sein. An die solltest du dich halten bzw. etwas darunter liegen, dann nimmst du ab. Zu wenig essen ist schlecht, denn dann nimmst du zwar ab, hast aber kurze Zeit später das doppelte wieder drauf -> JOJO-EFFEKT

Abends solltest du dann leichte Sachen mit weniger Kohlenhydraten essen

Sport darf ebenfalls nicht fehlen. Ich mache ihn fast ausschließlich zu Hause. Fast jeden Tag eine Stunde. Der Körper fängt erst ab einer halben Stunde Bewegung an, Fett zu verbrennen. Das heißt, du solltest mindestens 30 Minuten Joggen und dann zB Musekltraining machen. Du solltest 3-4 Mal die Woche trainieren, im Wechsel Ausdauer und Krafttraining. Mein Plan zB sieht so aus und damit klappt es super:

Montag: Eine Stunde Fahrrad (Ergometer)

Dienstag: frei

Mittwoch: Krafttraining Beine

Donnerstag: frei

Freitag: Zumba

Samstag: Krafttraining Bauch

Sonntag: Aerobic

Als Mann kannst du da natürlich was anderes machen!

Beim Krafttraining baust du Muskeln auf und erhöhst damit deinen Grundumsatz pro Tag an Kalorien. Der Muskel "ernährt" sich durch Kalorien/Energie und deswegen verbrennst du mehr, wenn du Muskeltraining machst und ein paar Musklen aufbaust. Beim Training aber darauf achten, mindestens 48 Stunden Pause zwischen den trainierten Körperpartien zu lassen, da der Muskel Ruhe und Erholung braucht.

Ich trainiere auch fast ausschließlich zu Hause zb mit Fitness DVDs von Amazon oder YouTube Videos.

Hol dir mal die App Loox, da sind auch gute Fitnesspläne drin, je nachdem was dein Ziel ist, stehen dir da zig zur Verfügung.

Wegen Rezepten solltest du bei Chefkoch und Kochbar mal schauen und dann nach kalorienarmen.

Wichtig ist, dass du viel trinkst. 2-3 Liter über den Tag. Wasser, ungesüßte Tees und wers mag, Light-Getränke (in Maßen!). Als Snacks zwischendurch Nüsse und Obst.

Und wichtig: Gönn dir mal was, damit du bei der Stange bleibst. Ich habe gerade ein Hanuta gegessen ;))

Also grundsätzlich würde ich mich mal richtig Informieren, bevor du deinem Körper auf eigene Faust sowas antust!

Während dem Fasten solltest du keinen Sport machen, da dir der Muskelaufbau durch zu wenige Eiweiße usw. (die du in der Zeit ja nicht aufnimmst) verwehrt ist. Deshalb nur Fasten, am Besten aber ab und zu ein paar Schlucke Hühnerbrühe und Zitronentee nehmen, davon nimmst du nicht zu, aber gehst das Ganze gesünder an. Und zum ersten Mal Fasten solltest du es nicht übertreiben. Setz dir kleine Ziele, die du dann erweitern kannst.

Nach dem Fasten. wenn du wieder gut und gesund isst (Stichwort: GESUND!!! Achte auf eine gesunde, bewusste und ausgeglichene Ernährung; Tipp: Google), kannst du auch wieder mit dem Sport beginnen und deine Problemzonen trainieren.

Alles Liebe♥

danke für die höffliche und respecktvolle antwort

0
@00ahmet00

Gerne. Ich hoffe du informierst dich auch etwas genauer, damit du deinem Körper nichts schlechtes antust und auch Erfolge hast :)

0

du spinnst.. trink eiweisshakes und iss salate und so zeugs wenn du garnichts isst bist du am dumm dein körper braucht nahrung! am anfang greift dein körper auf das gelagerter fett zu und wenn du dann wieder irgendwann isst fühlt sich dein körper an wie im krieg es reisst alles fett was es zu sich nimmt an sich und lagert es und du wirst dicker und dicker und dicker, weil dein körper angst hat das wieder sowas vorkommt vereppel dein körper nicht der zahlt dir alles doppelt zurück

Das ist ein bisschen doof. Also auch wenn du nichts isst musst du dich mehr bewegen! Falls du jetzt abnimmst ist das nach deinem "Fasten" ganz schnell wieder drauf! Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig! Besonders das Frühstück. Dein Körper braucht Nährstoffe! Schau lieber das du dir nen Ernährungsplan machst(dazu gibt's auch viele Tipps im Internet) und dann viel Sport und nicht nur Situps. Denn deine anderen Muskeln bauen ab und das sollte natürlich nicht sein. Und nein dein Magen wird nicht kleiner :D das kann sein das du anfangs nicht soviel essen kannst aber dann gewöhnt sich dein Magen wieder an Nahrung und du futterst wie vorher :D also nicht rumgammeln, raus an die frische Luft und ne runde joggen ! :D :)

Also nichts essen bringt überhaupt nichts auf lange Sicht. Zudem ist das ganze sogar noch ungesund.

Da dies Deine erste Frage ist und sie so abwegig ist, muß man Trollerei vermuten.

Ansonsten hast Du vor allem psychische Probleme und großes Unwissen bezüglich des menschlichen Körpers. Du hast Untergewicht und wenn Du meinst, radikal abnehmen müssen, solltest Du in Psychotherapie.

Überfüssig im Bett liegen ist im Übrigen großer Unsinn, vor allem, was Gewichtsreduktion betrifft.

Dümmste Idee, die man haben kann. Dadurch nimmst du vielleicht kurzfristig ab, aber nimmst danach wieder das doppelte zu :-)

Außerdem ist das ungesund, wenn man gar nichts isst. Und dass du nicht dick bist, solltest du mit gesundem Menschenverstand wissen.. :-)

Naja, ob er fastet und mit seinem Gewicht zufrieden ist, sollte er selber wissen. Aber mit der doppelten Gewichtszunahme hast du absolut Recht - es bringt garnix!!! Lieber informieren und richtig+gesund machen.

0

Hallo.

Um einen Sixpack aufzubauen musst Du essen! Und zwar das richtige!

lange wirdst du nicht aushalten können, ohne essen geht einfach nicht

auf dauer wird dir das nix helfen

Was möchtest Du wissen?