5. ssw / starke Krämpfe in der Nacht

5 Antworten

Hallo,

es gibt eine Menge zu lesen über dieses Thema bei Google, ich fand diesen Beitrag besonders interessant . Von www.urbia.de

"Ich hatte nur in der Schwangerschaft eine Zyste am Eierstock.Die ist aber von allein verschwunden.

Meine Schwägerin hat allerdings andauernd Zysten.Bei ihr werden sie durch Streß ausgelöst.Vor ein paar Wochen ist ihr Nachts eine geplatzt.Und sie hatte so starke Schmerzen, dass mein Bruder mit ihr in die Klinik fahren mußte.Letztendlich ist es aber nicht zwingend gefährlich, wenn sie platzt.

Bei einer Eierstockzyste muß man nur vorsichtig sein, dass sie sich nicht dreht und somit dem Eierstock die Blutversorgung abschnürrt ("Stieldrehung").Das muß dann sofort behandelt werden.

Aber auch dabei hättest Du wahrscheinlich enorme Schmerzen.Eine Schmierblutung ist dafür kein Indiz.

Was übrigens sehr gut gegen Zysten hilft ist Ananasenzym.Die Tabletten heißen "Wobenzym" und Du bekommst sie rezeptfrei in der Apotheke.

Im Falle, dass sie platzt hättest Du wahrscheinlich kleine Mengen Blut im Bauchraum, die der Arzt dann als freie Flüssigkeit im bauchraum im Ultraschall sieht. Bei dem Volumen einer klassischen Zyste ist die Menge aber überschaubar und nicht besorgniserregend.

Geh einfach zum Arzt, wenn Du Schmerzen bekommst. Ansonsten leben sehr viele Frauen ohne Probleme mit Eierstockzysten.Vielleicht ist sie bei der nächsten Kontrolle auch schon verschwunden."

Emmy

Geh am Besten gleich heute vorsichtshalber zum Arzt lieber einmal öfter gehen

Erfahrungen habe ich leidernicht, aber ich hoffe dir ist bewusst das in dem frühen Stadium sehr viele Schwangerschaften spontan abgebrochen werden

34ssw starke Erkältung Gefahr für das baby?

Hallo, ich bin jetzt in der 34 ssw (33+5) und hab seit 5 Tagen eine starke Erkältung. Nach 3 Tagen war ich beim Krankenhaus wo ich weg geschickt wurde und mir gesagt wurde ich soll zu meinem Frauenarzt, dort hat mich auch niemand untersucht und mir nur paracetamol und Ohren- und hustentropfen aufgeschrieben!

Zuhause gegen späten Nachmittag hab ich kaum Luft bekommen und Rassel Geräusche beim Atmen, starken Husten, Schnupfen und gegen Abend Fieber. Hab dann vor dem schlafen die Medis zum 2x genommen und konnte die Nacht gut schlafen. Gestern hab ich mich nur ausgeruht und es ging mir etwas besser.

Heute geht es mir vom allgemeinen besser, allerdings ist der Husten jetzt schlimmer, verscheinlich weil sich der Schleim endlich löst. In dem Sekret war heute morgen Blut, allerdings den restlichen Tag nicht mehr.

Jetzt hab ich auf jeden Fall durch das viele Husten schmerzen im Bauch. Irgendwie zieht es, nicht durchgehend, aber ich mache mir sorgen, dass das alles dem Baby Schaden könnte. Ich hab auch die letzten Tage kaum essen können deswegen.

Zum Arzt kann ich ja irgendwie nicht gehen, da fühlt sich keiner verantwortlich!

Hat evtl jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, wie ging es eurem Baby? Kann die starke Erkältung meinem Baby Schaden?

danke schon mal für die Antwort

...zur Frage

Nachts Krämpfe mit Durchfall und jetzt schlecht..

Folgendes gestern Nacht hatte ich plötzlich richtige starke Krämpfe und habe durchfall bekommen.. Und jetzt ist mir die ganze Zeit schlecht..das hatte ich noch nie..kann das von Aufregung kommen?

...zur Frage

Starke Unterleibsschmerzen und Krämpfe in SSW 6?

Ich bin in der SSW 6+3. Mein Arzt hat es mir letzte Woche bestätigt. Es sind Krämpfe, die sich anfühlen, als käme meine Periode. Ist das normal? Außerdem bin ich dabei zu überlegen, ob behalten oder nicht, da ich ungewollt schwanger bin.

...zur Frage

Vorwehen? Hilfe?

Ich habe schon die ganze Nacht so ein brennen und ziehen im Unterbauch/Unterleib und sehr starke Rückenschmerzen beim laufen das es bis in mein Bein zieht und ich nicht richtig laufen kann.

Kann mir da jemand ein Rat geben was man machen kann?
Und wegen dem ziehen muss ich mir doch keine Gedanken machen oder ? Das sind doch keine vorwehen?

Ich bin in der 26+4 ssw

...zur Frage

Nachts starke Krämpfe in Wade?

Hallo, habe ca 1x im Monat mitten in der Nacht, ganz plötzlich für ca 2 Minuten, extrem starke Krämpfe in einer Wade, welche dann auch plötzlich weg sind. Möchte wegen so einer Kleinigkeit nicht direkt zum Arzt, weiß jemand, was das ist?

...zur Frage

Bauchkrämpfe in der 22 SSW?

Hallo. Mir ist das etwas unklar aber möchte nicht immer gleich zum Doc rennen ich bin in der 22 SSW und hatte vorrige Nachte starke Bauchkrämpfe (durchfall auch) am Morgen ( heute ) konnte ich kaum ohne schmerzen laufen , ich hatte Krämpfe ,oberbauch links und rechts...ausstrahlend nach unten. beim legen wurde es dann besser. habe teilweisse schlechte Luft bekomme aber jetzt ist es besser. was kann das denn sein in einer Schwangerschaft in der 22 woche ? hatte es zum 3 mal. dachte mit laufen geht es weg aber erst durch liegen ging es dann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?