Welche Zeit ist normal bei einem 5 km Lauf?

2 Antworten

also ich bin 13 und sonst laufe ich ca. 3,5 km so 1-2 mal in der woche und brauche dafür knapp 20 minuten. ich hab aber mal bei einem stattlauf (5km) mitgemacht und brauchte 29 minuten irgendwas. ich bin das erste mal 5 kilometer gelaufen und ich finde die zeit ist sehr gut für die verhältnisse. wenn du 3-4 mal die woche läufst, würde ich sagen dass in 2 wochen 25-30 minuten normal sind, wenn du nicht irgendwie athemprobleme hast oder so was, kommt immer drauf an wie sportlich du bist ! :)

als ich noch fit war in jungen jahren,täglich 2 km in 6 min vor dem frühstück

Keine Ausdauer / Schlechte Kondition

Hallo! Morgen ist mal wieder Lauftraining und ich als Torwart hab' eine furchtbare Kondition. Ich gehe nicht davon aus, dass ich von heute auf morgen meine Kondition steigern kann, aber gibt es irgendeine Möglichkeit, wie ich eine längere Laufstrecke schaffe? Wenn nicht: Wie bekomme ich mehr Ausdauer? Nur mit regelmäßigem Laufen oder geht das auch anders? Danke im Voraus

...zur Frage

Halbmarathon nach einem Jahr Training (mit 15)?

Ist es möglich nach einem Jahr Training einen Halbmarathon laufen zu können?

Ich (w, aktuell 14) gehe 3 mal pro Woche (zusätzlich zum Schulsport) laufen.

Für 6 km bei hügeliger Strecke war meine Bestzeit circa 36 min (ja ich weiß, es ist noch ausbaufähig, aber ich habe erst wieder vor circa einem Monat angefangen und bin auch motiviert mich zu verbessern).

...zur Frage

Ausdauer(laufen) schnell verbessern?

Hallo! 

Also, ich muss 3 km in 16 Minuten schaffen, ich würde sagen, dass ich es derzeit gut in 17 Minuten schaffe mit Luft nach oben.

Ich laufe schon allgemein etwas länger also mal mehr und dann wieder weniger. Jedenfalls wollte ich fragen, ob ich mich in EINER Woche, eine Minute „verschnellern“ kann oder vielleicht auch 2 Minuten?! Ich wollte nur wissen, wie ich es am besten angehe, dass sich meine Ausdauer wirklich etwas verbessert.
Ist das denn möglich?

...zur Frage

Wie für einen 14 km Lauf vorbereiten?

Hallo, ich habe mich für Mitte August für einen 14 km Lauf angemeldet, um mich auf eine neue Art heraus zu fordern. Ich bin letztes Jahr 10 km in ca. 50 Minuten mit Freunden gelaufen, jedoch wird dieser Lauf dieses Jahr mein erster Wettkampf sein. Ich laufe auch nicht regelmäßig, das ist für mich immer eher nur Ausgleich gewesen - so lange wie ich Lust hatte. Nach dem Winter und den letzten 4 Wochen extremen Prüfungsstress bin ich fitnessmäßig jedoch mächtig zurückgeworfen worden und baue mich gerade langsam wieder auf. Ich habe mir bei runnersworld.de einen Trainingsplan vom Anfänger bis zu 10 km zurechtgelegt und werde den abarbeiten, um überhaupt einen Plan zu haben und wieder in Form zu kommen. ( http://www.runnersworld.de/trainingsplan/trainingsplan-10-km-in-12-wochen-fuer-quereinsteiger.264733.htm)

Nun zu meiner Frage - wie soll ich diesen Plan noch verändern, wenn ich auf die 14 km gut vorbereitet sein möchte? Soll ich bei Woche 9 (Höchstpunkt des Trainings?) nochmals eine Woche mit Zeitsteigerung einschieben? Oder soll ich die 14km so mit diesem Training laufen?

Ich brauche wirklich kompetente Hilfe, weil ich mich nicht überfordern möchte! Liebe Grüße :-)

...zur Frage

Laufen am Wochenende Fortschritt?

Hallo bin 18 Jahre alt und wollte fragen ob ich Fortschritte an meinem Körper ermöglichen würde wenn ich am Samstag und Sonntag jeweils 3 km Laufe und das steigere

Auch möche ich meine ausdauer verbessern

...zur Frage

Muskelaufbau an den Beinen durch Laufen?

Hallo, ich laufe 4 mal pro Woche 5 km (viel bergauf bei starker Steigung) barfuß auf dem Vorfußlauf. Jetzt hab ich gemerkt, dass ich nach den Tagen, an denen ich laufen war, im Fitnessstudio kaum noch Kraft habe in den Waden, Oberschenkeln, Adduktoren und Abduktoren. Und umgekehrt auch: nach Trainingstagen sind meine Beine beim Laufen sehr schnell erschöpft und ich hab auch immer richtig pump in den Waden und Oberschenkeln (erst seitdem ich barfuß vorfuß laufe). Kann man daraus schlussfolgern, dass das Laufen meine Übungen für die Beinmuskeln im Fitnessstudio ersetzt und ich auf die Geräteübungen verzichten kann und trotzdem Muskeln aufbauen kann nur durchs Laufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?