5 Jahre nach Bänderriss noch immer Schmerzen?

1 Antwort

Du solltest bei permanenten Schmerzen am Sprunggelenk auf alle Fälle einen guten Orthopäden aufsuchen und nicht selbst herumdoktern. Evtl. hilft bei akuten Schmerzen Voltaren Salbe.
Ich habe vor ca. 25 J. einen Bänderriß am Sprunggelenk gehabt und habe heute noch ab und zu Probleme, nicht schlimm, aber ich merke immer wieder das Gelenk.

Schmerzen durch Plattfüße möglich?

Ich habe seit etwa drei Monaten Schmerzen an beiden Großzehengrundgelenken beim Gehen. Außerdem habe ich Achillessehnen- und Wadenschmerzen, das aber schon seit etwa fünf Jahren, zur Zeit aber häufiger. Ich war vor ein paar Jahren schon einmal beim Orthopäden, er konnte aber nur eine Fussfehlstellung (Plattfüße?) feststellen. Ich habe keine Entzündungszeichen oder ähnliches, können die Schmerzen also auch davon kommen? Ich hab schon von Schmerzen bei Plattfüßen gelesen, allerdings an einer anderen Stelle am Fuß. Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus, weil nur wegen Plattfüßen würde ich ungern zum Orthopäden gehen. Vielen Dank im Voraus :)  

...zur Frage

Bänderriss und Rippenprellung nach Kart fahren

Hallo zusammen,

gestern waren wir in einer großen Gruppe Kart fahren als es irgendwann zur Massenkarambolage gekommen ist. Ich fuhr vornweg und in mich krachten ca 4-5 Karts. Nach diesem Aufprall hatte ich sofort starke Rücken- und Fußschmerzen.

Der linke Fuß ist an der Seite leicht dick geworden und schmerzt schrecklich. Auftreten ist ein Genuss...hier meine erste Frage: Kann ein Bänderriss auch ohne Umknicken sondern mit Druckeinwirkung von außen entstehen? Es ist kein blauer Fleck zu sehen. Hatte vor ein paar Jahren im anderen Fuß eine Bänderzerrung mit extremer Blutunterlaufung. Die Schmerzen sind die gleichen.

Mein Rücken ist leicht aufgescheuert und auch an einer Stelle recht dick, bisher auch ohne blauen Fleck. Habe höllische Schmerzen, die Nacht war schrecklich. Kann das schon auch auf einen Rippenbruch deuten oder nur auf eine Prellung?

Sicher, eine endgültige Diagnose kann nur ein Arzt stellen.

Den Fuß habe ich jetzt erst seit paar Minuten begonnen zu kühlen. Voltaren Schmerzgel gestern Abend auf den Rücken, was überhaupt nicht geholfen hat :-(

Wäre euch für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Knieschmerzen nach Bänderriss im Sprungegelenk

Hallo zusammen,

ich hatte vor ca. 1,5 Jahren eine Kreuzband-OP links. Seit Anfang des Jahres bin ich wieder mit Fussball und Tennis angefangen, soweit keine Probleme gehabt. Habe mir dann Anfang Februar den 3. Bänderriss im Sprunggelenk rechts zugezogen. Aircast-Schienen (trage ich auch beim Sport) und dann Anfang April wieder mit Sport angefangen..... Nun habe ich nach jeder Sporteinheit (bisher nur Fussball) 3-4 Tage stechende Schmerzen in beiden Knien an der Außenseite bis hin zur Kniekehle, ich kann kaum auftreten, Treppe gehen is das schlimmste.

Woran kann das liegen? - Überlastung nach der Schonzeit des Bänderrisses? oder was Ernsteres ??

Vielen Dank für Eure Hilfe.

...zur Frage

bänderriss am Sprunggelenk - Bus fahren?

Hallo, ich habe mir gestern einen Bänderriss am Sprunggelenk zugezogen, was auch noch jetzt sehr schmerzt. Ich muss einmal in der Woche in einen relativ vollen Bus steigen. Das wäre auch noch irgendwie machbar, allerdings kann ich noch überhaupt nicht mit dem Fuß auftreten und muesste daher meinen Fuß 15 Minuten lang hoch halten, mit Schultasche. Jetzt ist meine Frage: soll ich eurer Meinung nach mit dem Bus fahren? Das traue ich mir noch nicht zu, da ich höllische Schmerzen ertragen muss, wenn mein Fuß nur ganz leicht den Boden beruehrt. Die Bänder sind komplett durchgerissen.

...zur Frage

Bänderriss - kompletter Fuß auf doppelte Größe angeschwollen

Hallo, ich habe mir letzten Freitag, also vor genau 7 Tagen einen Bänderriss amd Sprunggelenk zugezogen. Es tut bei jedem Aufstehen weh und der Fuß ist auf die doppelte Normalgröße angeschwollen - der komplette Fuß. Ist das noch normal? Und wann wird das ungefähr zurückgehen

...zur Frage

Bänderriss im rechten Sprunggelenk. Wieder belasten?

Hallo, ich hatte vor fast drei Wochen einen Schulsportunfall und bin mit meinem rechten Fuß umgeknickt. Seitdem habe ich starke Schmerzen beim belasten und bewegen. Mein Arzt hatte durch ein Röntgenbild die Vermutung, dass es gebrochen sei und überwies mich zum ct. Dort wurde keine Fraktur festgestellt. Mein Arzt gab mir eine Aircast Schiene und Krücken um den Fuß zuentlasten. Außerdem kühle und schone ich meinen Fuß so gut es geht und lagere ihn hoch. Heute hatte ich noch einmal einen Termin bei meinem Arzt und schilderte ihn meine Schmerzen, die nach wie vor noch genauso stark sind wie am Unfalltag und das ich keinen richtigen Halt in dieser Aircast Schiene habe und auch mit ihr umknicke. Darauf hin sagte er mir ich solle zur Physiotherapie gehen und den Fuß wieder ohne Krücken und Aircast Schiene voll belasten. Die Schmerzen sollten davon weggehen. Stimmt das und hilft wirklich bei einem Bänderriss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?