5 HTP 200 mg und Trimipramin 50mg in Kombination möglich?

2 Antworten

Wenn du das Trimipramin täglich einnimmst und keine Beschwerden wie Zittern, Nervosität, Übelkeit hast kannst du es mit 5-HTP in niedriger Dosis (200 mg sind in Ordnung) kombinieren.

Generell wirken beide Mittel auf den Serotoninhaushalt und sollten in den ersten Wochen der Einnahme nicht kombiniert werden, um starke Serotonin-bedingte Nebenwirkungen zu vermeiden.

Medikament Angststörung?

Hallo. Ich nehme seit Gestern insgesamt 50mg Lyrica (25mg Morgens-25mg Abends). Da ich bei Trimipramin bei 175mg am Tag war und ich zich Antideppressiva nicht vertrug (außer Trimipramin) bekomme ich eine sehr kleine Dosis, um zu schauen wie mein Körper drauf reagiert, auf 500-600mg gesteigert wird.

Ich habe eine Angststörung und Agoraphobie und stehe unter "Dauerstrom". Da Antideppressiva nicht halfen bekomme ich Lyrica. Von einer Angstveränderung merke ich bisher nichts, wahrscheinlich ist dafür auch die jetzige Dosis zu niedrig. Von den Nebenwirkungen bin ich jetzt noch ganz zufrieden, habe nur kleine Gleichgewichtsprobleme-aber kein Schwindelgefühl.

Meine Fragen: -Wie sieht es mit Gewichtszunahme aus? -Wie wirkte es bei euch? -Was veränderte es bei euch? -Inwiefern half es bei deiner Angststörung? -Welche Antideppressiva habt ihr vor Lyrica bekommen?

Hoffe das ich Antworten bekomme (c:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?