5 GB RAM aber nur 3 Gb verwendbar was soll das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Selbst wenn, es sollten immer nur gleich große RAM-Riegel verwendet werden. Kann sein, dass der 2GB RAM-Riegel dadurch nicht erkannt wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apophis
06.02.2017, 13:58

Die Größe ist eigentlich kein Grund, wenn der RAM nicht erkann wird. Das liegt eher an defekten Slots oder Riegeln.

Dass man möglichst gleich große Riegel mit der selben Taktung verwenden sollte, liegt daran, dass so die standardmäßig integrierte Dual Channel Architektur genutzt werden kann.

Durch den Dual Channel werden immer 2 RAM Riegel praktisch zusammengeschlossen wobei die Daten immer abwechselnd auf beide Riegel geschrieben/gelesen werden.
Dadurch wird bei diesen Ram Riegeln nahezu die doppelte Taktrate erreicht.

Sind die Riegel unterschiedlich groß, kann nur bis zur maximalen Größe des kleineren Riegels mit Dual Channel gearbeitet werden. Bei dem Bereich, den der eine Riegel mehr hat, wird dann mit normaler, bzw. eben halber Geschwindigkeit gearbeitet.

Haben die Riegel unterschiedliche Taktraten, kann der Dual Channel nicht optimal genutzt werden. Statt einem abwechselnden Zugriff wird bspw. der eine Riegel 3mal und der andere 2 mal beschrieben.
Dadurch sinkt die Performance.

Allerdings haben keine der beiden Fälle zur Ursache, dass der RAM nicht erkannt wird.
Er wird kurz gesagt nur langsamer.

1
Kommentar von timo8735
06.02.2017, 15:32

hat sich geklärt habe jetzt volle 5 Gigabyte ich musste eine Einstellung im BIOS aktivieren

0

Bist Du ganz sicher, dass Du ein 64Bit-Betriebssystem hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timo8735
06.02.2017, 13:44

Ja habe das Problem gelöst musste nur Memory Remappingim BIOS einschalten

0

Was möchtest Du wissen?