5 Fragen über Muskelaufbau, Ernährung usw.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1.  Zunächst ist es völlig egal wann du deine Mahlzeiten zu dir nimmst um zuzunehmen. Wichtig ist lediglich, dass du dich in einem Kalorienüberschuss befindest, dies erreichst du in dem du deinen Gesamtumsatz (leicht errechenbar z.B micsbodyshop.de/kalorienrechner ) überschreitest. 

Wann du vor bzw. nach dem Training isst hat keinen wichtigen Einfluss auf deine Trainingseffektivität o.ä. Vor dem Training solltest du aber am besten das letze mal 2-3h vorher essen, da es sich mit vollem Magen schlichtweg einfach nicht gut trainiert. Da ist der Körper mit dem Verdauen beschäftigt. 

Nach dem Training ist es zu deinem Trainingsstand eigentlich auch noch relativ egal, dennoch kann es Sinn machen in kurzem Zeitraum nach dem Training zu essen. Nicht wegen des "anabolen Fensters"...das gibt es schließlich so nicht, sondern weil dein Körper Energie verbraucht hat und ihm neue zuzuführen nunmal nichts schlechtes ist und ein erhöhter Insulinpeak nach dem Training auch bestimmt keinen schlechten Einfluss haben wird. Grundsätzlich ist es aber egal solang du alle deine Kalorien reinbekommst.

2. Der Plan ist in Ordnung, gibt besseres aber auf jeden Fall auch deutlich schlechteres. Ganzkörper ist schon mal gut. Konzentrier dich vllt eher auf Grundübungen, hol dir dafür aber jemand kompetentes der dir die Technik dieser korrekt beibringt. 

Das Sixpack kommt nur bei passendem Körperfettanteil. Ende! Du kannst so viel Bauch trainieren wie du willst, wenn Fett deine Bauchmuskeln bedeckt bringt dir das alles nichts. Dein Fokus solltest du aber auch zunächst eher nicht unbedingt auf ein Sixpack legen.

3. Nein tun sie nicht! 

4. Sind nicht schädlich, würde aber eher z.B FlavDrops empfehlen, sind deutlich billiger! 

5. Zunächst korrekte Ausführung erlernen und dann solltest du wenn du bei einem bestimmten Gewicht X deine 3x12 sauber und einigermaßen ohne Probleme geschafft hast das Gewicht um 2,5-5kg steigern. Mit diesem neuen Gewicht wieder so lange bis 3x12 sauber und wieder steigern. Ich würde nicht unbedingt über 12-15 Wiederholungen gehen!

Hoffe konnte dir ein wenig helfen! 

Das wichtigste: Dran bleiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) 2 Stunden vor und nach dem Training nichts mehr essen.
2) vor dem Training mehr Kohlenhydrate und nach dem Training Eiweiß.
3) nein, sixpack bekommst du durch/ 90% der Ernährung und 10% der Bauchübungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn mich da auch net so aus da ich auch noch anfänger bin.

Wiege 63 und bin 1'77...

Der plan sieht eigentlich ganz gut aus

Wenn du dir ein sixpack antrainierst musst du gucken das da nicht viel fett vor ist, also stell deine Ernährung etwas um.

Trainieren 3-4 mal Pro woche denn deine Muskeln müssen sich regenerieren

& warte bis dir die Übungen mega leicht sind 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?