5 Babymäuse gefunden!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.wildvogel.info/forum/board30-wildtiere-ohne-federn/board55-wildtiere-o-federn-foren/board32-aufzucht/17-handaufzucht-bei-wildmausbabys/

heraus kopiert ;-) Handaufzucht bei Wildmausbabys

Die Fütterung

Ich mischte also Milchpulver mit Fencheltee an, gab es ihnen, doch sie wollten nicht fressen. Ich tropfte ihnen Futter aufs Schnäuzchen. Sie fingen an sich zu putzen und leckten ihre Pfötchen ab! Juhuuu! Die Kleinen kamen auf den Geschmack von fremder Milch. Und nach 2 Tagen musste ich sie nicht mehr mit zittrigen Händen und der Angst sie zu zerquetschen zwangernähren.

Nun musste ich die Knirpse alle 2-4 Std. füttern. Auch nachts! Ich stellte mir also den Wecker. Pro Maus dauerte es ca. 10min bis sie genug gefressen hatte und das Bäuchlein ausreichend massiert wurde. 10x 7 = 70 Min. War ich mit den Mäusen fertig, konnte ich 1 Std. schlafen, bevor ich wieder ran musste. Was für ne Prozedur. Ich war froh, als die Babys nach ca. 4 Tagen anfingen selbstständig zu nuckeln. Dadurch ging alles schneller und sauberer.

Wärmen

So kleine Mäuse brauchen natürlich Wärme. Doch wie dosiert man die richtig. Da Wärmelampen auch austrocknen und das bei solchen Winzlingen sicher ruckzuck gehen würde, entschloss ich mich die Babys selbst zu wärmen. Welche Dosis konnte besser sein, als die eigene Körperwärme? Nachts schliefen die Babys auf meinem Bauch. Dort spürte ich sofort, wenn sie unruhig wurden. Wie eine richtige Mutter wurde ich diesbezüglich sehr sensibel und feinfühlig. Ich nähte eine Stofftasche, die ich mir unter meinem T-Shirt um den Hals hing, sodass ich die Kleinen mit mir rumtragen konnte

lg Diana ich hoffe es hilft dir etwas weiter :)

babymaus - (Tiere, Aufzucht)

also ich hatte mal ratten nachwuchs, die sahen nach einigen tagen so aus, wie die mäusleins auf deinem foto.

ganz nackelig sind se nimmer, auch wenn es noch so aussehen mag, das dunkle fell läßt sich schon durch die haut schimmernd erahnen. wenn ratten auf die welt kommen sind se alle durchweg erstmal rosa, wobei man schon rote von dunklen augen durch die gecshlossenen lider erkennen kann.

ich würde sagen, die kleinen sind noch nichtmal ne woche alt.

da wird es schwer sie ohne ersatzmutter durchzubringen. körpertemperatur können sie noch nicht haltn, die verdauung ist derart schnell, daß du stündlich milch geben müßtest,.....

bis morgen werden die nicht ohne nahrung aushalten, leider

und selbst wenn du dich wirklich gut kümmern kannst,..... stehen die chancen bei 50:50 für jedes einzelne, ob es überlebt oder nicht.

also entweder du kannst heute noch irgendeinen milchersatz auftreiben, zur not auch babymilch, oder du machst sie, so grausam es nun klingen mag, einen kopf kürzer. :(

wenn ihr eine wildtierauffangstation oÄ habt kannst du ja erstmal dort anrufen, die können dir vielleicht noch andere tips geben.

erstmal: wie goldig!!! die sind bestimmt supersü?!! :) wenns geht bring sie gleich bei nem tierarzt vorbei wenn nicht: lege sie in einen korb mit handtüchern o. ä. un flöße ihnen mit ner pimpette wasser ein, mehr kannst du nicht machen... LG oder bring sie zurück in den wald

Hallo!

Alle fünf kleinen leben und trinken gut,haben jetzt schon ein wenig mehr fell und öffnen hoffendlich bald die augen!

LG Claraa

DiiAnADeLuX 30.07.2011, 21:07

:-) wie gehts den kleinen Mäuschen denn so? Sind die zwerge gewachsen, und haben sie schon die augen geöffnet? alles gute noch! lg Diana

0

Alle 5 leben noch und trinken gut :)

Was möchtest Du wissen?