4Takt oder 2Takt Motor komplizierter?

5 Antworten

Der 4-Takt-Motor ist wesentlich komplizierter in der Hinsicht, dass die Ladungssteuerung nicht über Steuerschlitze, sondern über den Ventiltrieb geschieht. Ist der Ventiltrieb nicht exakt richtig eingestellt (+/- 2Grad können je nach Anwendung noch tolerierbar sein), können die Ventile oder sogar der Kolbenboden beschädigt werden.

Für den Anfang solltest du also an einem 2-Takter schrauben. Den 4-Takter kannst du dann immer noch in Anrgiff nehmen.

ja China Dirtbike, die sind schon am Werk kaputt.

Die sind von chinisischen Wanderarbeitern einfach nur zusammengesteckt.

Da ist nichts kontrolliert, da ist nichts eingestellt und wenn man wirklich sowas mal fahren will muss man da echt jede Schraub kontrollieren und nachziehen, justieren.

Das spricht eindeutig für einen 2-Takter. Den können auch Anfänger reparieren und Ersatzteile sind relativ billig.

Was möchtest Du wissen?