4k upscaling von Inhalten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Upscaling bringt natürlich keine zusätzliche Bildinformation sondern berechnet durch interpolieren die fehlenden Bildpunkte.

Unter idealen Bedingungen sehe ich an meinem 55 Zoll Fernseher den unterschied zwischen 1080 und 2160 Zeilen nur wenn ich nahe an den Fernseher herantrete. Dann bin ich allerdings auch restlos begeistert über den Detailreichtum.

Aus der Entfernung sehe ich, abgesehen von ein paar spezial Filmchen (zB. von der NASA) den Unterschied im Normalfall nicht.

Das ändert sich allerdings mit der Größe des Fernsehers. Werden die Pixel größer kann man auch aus der Entfernung mehr Details erkennen.

Ein anderer (gefühlter) Effekt, den ich nicht belegen kann, ist, bei noch höher aufgelöstes Bildmaterial was dann runter gerechnet werden muss, erscheinen mir das Bild schärfer. Ein 8K Video (oder waren es sogar 10K rohmaterial ?!) von youtube mit h.265 schien mir Detailreicher als der 4K clip. Kann aber auch ein Placeboeffekt gewesen sein nach dem Motto: so viele Pixel müssen einfach gut sein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das heißt dann Downscaling

0
@Nutzer2730

Das Gegenteil von upscaling. Das Rohmaterial von 8K (bzw 10K wenn ich mich recht erinnere) auf 4K herunter skalieren.

Dieses Verfahren wird manchmal bei Grafikprogrammen empfohlen um ein besseres Anti-Aliasing (Kantenglättung) zu generieren.

1

Der Unterschied ist nicht so groß wie der von DVD zu Blu Ray, aber doch gut sichtbar

27 Zoll WQHD Monitor mit Xbox One S

Das schlechte Bild einer VHS Kassette die nicht mal normale SD auflösung hat lass ich mal ausen vor

Ich denke auf 27 Zoll merkt man keinen so großen Unterschied, außerdem ist WQHD nicht UHD. Hat der Monitor HDR ?

0
@Nutzer2730

Doch das Merkt man und sieht man auch, und WQHD ist die Halbe UHD Auflösung

HDR gibt es nur mit 4K

0
@Nutzer2730

HDR ist nur Lichtspielerei die zudem auch nicht neu ist das konnte 2006 schon Half Life 2 Episode 1 ohne besondere Monitore

aber 2,5 fache (Wqhd) oder gar 4 fache (Uhd) Full Hd Auflösung macht einen gewaltigen Unterschied

0

Eine herkömmliche DVD bietet meiner Meinung nach eine angemessene Qualität.

Alles darüber ist nicht zwingend notwendig.

Ich denke auf einem 4k TV ist das ganz anders.

0
@Nutzer2730

Man erkennt sicherlich einen deutlichen Unterschied, aber die DVD Qualität ist für das eigene Heimkino sicherlich ausreichend.

0

Eine DVD ist absolut furchtbar.

0

Was möchtest Du wissen?