4K TV - lohnt sich das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde sagen, dass es sich bloß jetzt noch nicht lohnen. Aber es könnte sich schon bald lohnen. Zurzeit gibt es noch viel zu wenig Filme zum schauen die in 4K verfügbar sind.

Noch lohnt es sich nicht wirklich, da wenig bis gar kein Programm in 4k ausgestrahlt wird.

Und die Bluray-Auswahl? Werden aktuelle Filme nicht in 4K verkauft?

0
@Martinkloner

Ja, aber die Anzahl der Filme die in 4K verkauft werden kann man an 2 Händen abzählen. Außerdem sind das nur Filme die in 4K abgetastet wurden. Für echtes 4K bräuchtet man wieder auch ein noch größeres Format als Blu-Ray für noch mehr Speicherplatz. Weil umso größer die Auflösung eines Films umso mehr Speicher verbraucht der Film auch.

0
@Martinkloner

Echte "4K Blu-rays" oder "Ultra HD Blu-ray" wie es offiziell heißen wird, gibt es noch nicht. Es gibt nur "Mastered in 4K Blu-rays, welche vom 4K Original gemastert wurden. Die Auflösung beträgt immer noch 1080p, wobei die erhöhte Bitrate des Videostreams doch eine Verbesserung des Bildes bringen kann.

Die echte Ultra HD Blu-ray und kompatible Player soll es ab Ende 2015 geben. (http://4kfilme.de/erster-ultra-hd-blu-ray-player-von-panasonic-ces-2015/)

0

Da hast du recht, TV-Programm in 4K wird es auch länger noch nicht geben. Aber Filme und Serien in 4K schon.

0

Das kommt darauf an, was Du meinst mehr zu sehen ;-)

Sorry, aber dieser ganze Hype hat nun wirklich nichts mit der Realität zu tun, eher aber mit nem tollem Märchen um zu verkaufen!

Also ich find die Fernseher die so im Mediamarkt rumstehen von der Bildquali schon überzeugend. Die Frage ist nur wie lange man noch warten sollte bis die Preise sich Normalisieren.

0
@Martinkloner

Les Dir mal Berichte dazu durch, was Du ab ca. 1,5 m Entfernung für nen Unterschied siehst, dazu nimmste Dein Alter und Du hast ne Rechnung die wie folgt lautet: Außer Spesen nix gewesen!

0
@Anda2910

Anda2910 du hast noch nie einen 4K TV gesehen oder? Hauptsache erst einmal dagegen halten. Das man nur ab 1,5 m Entfernung etwas sieht, hast du aus irgendeinem Bericht oder Forumeintrag gezogen und gibst es jetzt einfach als Fakt weiter. Vielleicht denkst du einmal daran, dass Leute hier auf fundierte Antworten hoffen. Dann wäre es doch besser nicht zu antworten als irgendetwas Negatives zu schreiben. Hauptsache die Tastatur klappert...

0

Naja, wir haben einen im Wohnzimmer stehen - Wenn das ganze 4k-Material ist, dann sieht man (bzw ich) auch mehr.

0
@N4T12101

http://www.t-online.de/digital/fernsehen-heimkino/id_63915552/4k-fernseher-superscharfes-bild-oder-ueberfluessige-technik-.html

Einer von vielen, aber wer glaubt der glaubt, schließlich versetzt Glaube ja Berge ;-)

Nichts für ungut, muß ja im Endeffekt jeder für sich selbst entscheiden, betrachte ich es aber realistisch, lasse ich mich ungern zu einem Kauf von Dingen verführen die nachweislich nicht das halten was sie versprechen, denn wenn ich den Unterschied rein physiologisch betrachtet einfach nicht sehen kann, so kann man mir versprechen was man will, so werde ich es auch nicht sehen, es sei denn ich glaube daran ;-)

0
@Anda2910

Tut mir leid, aber der Artikel ist von Oktober 2013, schon der erste Absatz ist falsch. Es gibt kein einzigen 4K TV oder Ultra HD TV (wie es richtig heißen würde) mit einer Auflösung von 4096 × 2304. Auch Aussagen wie "Der zurzeit einzige Einsatzzweck von Ultra HD ist 3D Fernsehen" sind totaler Quatsch. T-Online Nachrichten sind auch nur dafür da, damit etwas da steht. Ob das stimmt oder nicht, ist den teilweise doch sehr egal. Vor allem zu neuen Themen kann man gerne kritisch sein, am Anfang kann man ja noch nicht das Gegenteil beweisen.

Wie du richtig schreibst, jeder hat kann es für sich selbst entscheiden, aber wenn du es "realistisch betrachten willst" dann forsche auch etwas nach und suche nicht nach alten Quellen die deine Aussage untermauern.

0

Was möchtest Du wissen?