4K Monitor gesucht bis 400€?

8 Antworten

Also ich glaube bei BenQ solltest du was finden, bin mir aber nicht sicher ob die auch 4k Monitore haben. Ich würde an deiner Stelle zu FullHD oder wenigstens 2k greifen. Die Technik ist für 4k noch nicht bereit. Du kannst also eh nur 60 fps darstellen was für Gaming eher ungeeignet ist. Wenn die 4k Technol. Ausgereifter ist dann würde ich einen neuen Monitor kaufen. Dauert aber noch paar Jahre!

Mein Tipp: Kauf keinen von Samsung denn die Verarbeitung ist einfach nur billig... Selbst die 600€ Monitore von denen sind einfach nur mit billigen und knarzenden Plastik gebaut. Überteuert halt, kennt man von Samsung ja. Zu Asus würde ich übrigends auch nicht unbedingt greifen denn die haben sehr sehr oft extremes BackLightBleeding.

Meine Empfehlung wäre aufjedenfall Dell. Da hast du aufjedenfall Qualität! Noch besser finde ich übrigends Eizo aber die sind schon um einiges teurer!!!

Ich hoffe ich konnte helfen...

Was sagst du zu AOC da habe ich was gutes gefunden?

0

AOC ist eine gute Mittelklasse! Du darfst nichts extrem hochwertiges erwarten, aber du greifst Sicher nicht zu Minderwertiger Qualität wie Samsung. sie heißt denn das Modell, dann sehe ich mir den mal an

0

Wirklich gute 4K-Monitore bekommst du erst ab 450€ aufwärts, der ASUS PB287Q mit 28 Zoll, 1 ms Reaktionszeit und einer Auflösung von 3840x2160, also 4K fähig, für 449€ wäre einen Blick wert.

Was möchtest Du wissen?