4Epileptische Anfälle?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

***Was sollen wir tun? Mein Vater ist in der Arbeit und deswegen kann keiner zum Tierarzt.. kann er sterben?***

Ruf deinen Vater an, oder beide Eltern, erkläre die Situation und mache gegebenenfalls ein Video falls noch ein Anfall kommt. Oder kontaktiere Tierärzte die Zeit haben für ein Hausbesuch. Mehr kannst du nicht machen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann keiner zum Tierarzt..

es gibt Taxis mit denen man fahren kann, oder Nachbarn und Bekannte fragen. Ansonsten fahren wenn Dein Vater zurück ist, notfalls dann zu einem Notdienst. 

Bei diesen Symptomen solltet Ihr besser auch direkt eine Tierklinik aufsuchen, die haben mehr Erfahrung als die meisten normalen Tierärzte. 

Sterben kann der Hund auch, kommt auf die Art der Anfälle an, das muß untersucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, sind das die ersten Anfälle die dein Hund hat? Um welche Rasse oder Mix handelt es sich?

Auf jeden Fall sofort zum Tierarzt. Dort wird dein Hund eine Spritze bekommen und die Anfälle werden weniger oder aufhören. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxMiiriixX
04.01.2016, 12:53

Nein er hatte schon früher welche gehabt.. Er ist ein Mischling wir wissen aber nicht aus was für Rassen er besteht..

0

Hallo,

Zuerst solltest du Ruhe bewahren. Besteht für deinen Vater nicht die Möglichkeit, nach Hause zu kommen, angemessen wäre es ja.

Du kannst aber auch deine Nachbarn fragen, ob sie bereit wären, dich zu einem Tierarzt zu fahren.

Vielleicht ist dein Tierarzt sogar bereit dich zu Hause zu besuchen, hierfür müsstet du einmal Nachfragen. Oder gibt es sogar eine Tierrettung bei euch (falls du in einer sehr großen Stadt wohnst).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Hund gehört schnellstens zu einem Tierarzt/ Tierklink. Es besteht immer die Gefahr, das der Hund in einen Status epilepticus fällt. Dies ist dann lebensbedrohlich. Er sollte komplett durch gecheckt werden, um eine Ursache für die Epilepsie zu finden. Manchmal findet man aber keine Krankheit, die für die Epi verantwortlich ist  Bei mehreren Anfällen sollte er auf Medikamente eingestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

abh zum Tierarzt.der nächste anfall kann tödlich enden. dann geh du schnell mit ihm zum Tierarzt. oder ruf dein vater an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den angesprochenen Tiernotruf oder du fragst einen Nachbarn. Aber dein Vater könnte doch den Hund zum TA fahren, dann soll er halt kurz aufhören zu arbeiten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?