450ccm Motocross Rennen ab welchem Alter?

3 Antworten

Auf der Rennstrecke kannst du eigentlich fahren was du willst. Im Prinziep darf da jeder fahren der eine Tageskarte kauft und eine Haftverzichtserklärung unterschreibt.

Nur halt typischer Anfängerfehler zu glauben das derjenige gewinnt der am meisten Hubraum hat. Im Grund genommen ist die Motorleistung völlig egal. Beim Motocross kommt es auf Fahrkönnen und ausdauer an und nicht auf den Motor.

Wenn du mal die Rundenzeiten von 85 Kubik, 125, 250 oder 450 von Hobbyfahern ansiehst wirst du da kaum unterschiede feststellen.

Seblst Profils fahren "nur" 250 Kubik, das ist eigetnlich der Goldstandart bei Motocross.

Um eine 450 Kubik zu fahren würde ich eine Körpergrösse von 1,80 meter empfehlen und ein Körpergewicht ovn über 70 kg. Mit 13 Jahren als Anfänger da würde ich vieleihct noch eine 85 Kubik emfphlen.

Bin halt mit 13 1,85 und wiege 80kg

0

Servus,

in der Regel darfst du ab 14 Jahren max. 250ccm Rennen fahren.

Mit 16 Jahren dann bis zu 650ccm.

Bedenke, dass selbst 125ccm im Gelände ordentlich bumms haben.

Quelle dieser Angaben: DMSB Motocross-Reglement 2019

Woher ich das weiß: Recherche

Okay ja das stimmt das 125er auch schon viel Power haben aber ich habe hat eine "billige" 450er bei mir in der Nähe gefunden ( eine Honda Crf 450) für 1700€. Und an 125er gibt's hier in der Nähe nicht billig außer welche von 1990 und das ist dann auch nicht so.

0
@Fr3akoutYT

Ändert nun mal nichts an der Tatsache, dass du an den meisten Rennen (die schließlich auch nicht um die Ecke liegen) fahren darfst..

0

Ab 18 Jahren, wenn du den richtigen Führerschein dazu hast.

Bei Motocross benötigt man keinen Führerschein

3

Diese/r The Allisons schreibt so oft nur dünnes unter Fragen, ohne selbst jegliche Ahnung zu haben oder die Frage geschwind korrekt zu lesen 🙈

1

Was möchtest Du wissen?