450€ Vertrag rechtens?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Grunde genommen hast du einen Freelancervertrag unterzeichnet. Keine Arbeit, keine Kohle. Steht ja auch genau so im Vertrag drin.

Ich würde mir einen Minijob, oder Teilzeitjob suchen, bei dem du geregelte Arbeitszeiten und eine geregelte Vergütung hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kernchen1912
13.06.2016, 21:26

Wo genau steht das im Vertrag? Ist damit der Satz :"diese wird bei Veränderungen des Arbeitsumfangs angepasst" gemeint? Und ist das so zulässig? 

0

Entschuldigung,  es steht im Vertrag das ich 12/Woche angestellt bin! (Nicht 20 wie ich versehentlich im Text geschrieben habe) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?